Back to top

Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit (B.Ed.)

Im Studiengang Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit geht es darum, Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu begleiten bei der Entwicklung von ethischen Maßstäben und Glaubensvorstellungen, zu denen die wissenschaftlich-technischen, politischen und ökologischen Fragen unserer Zeit herausfordern.  

Woher nehme ich die Kraft für mein Leben? Was gibt meinem Leben einen Sinn? Warum werden menschen krank? Warum sagt Tarek zu Gott Allah? Die Welt ist voller Fragen; das macht sie spannend und fordert uns heraus. Religionspädagoginnen und Religionspädagogen begleiten und unterstützen die Auseinandersetzung mit den Grundfragen des Lebens und Glaubens. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zur religiösen und allgemeinen Bildung von Menschen in unserer Gesellschaft.

Profil des Studiengangs

Das Studium befähigt Sie dazu, theologisches Denken mit Fragen der Erziehungswissenschaften, Sozial- und Kulturwissenschaften in Bezug zu setzen. Während des Studiums werden theoretische Inhalte und praktische Erfahrungen kontinuierlich durch angeleitete Praktika verknüpft und das eigene Handeln reflektiert.

Tätigkeitsfelder

Wenn Sie den einzigen Studiengang für Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit innerhalb der Evangelisch- Lutherischen Kirche in Bayern (ELKB) erfolgreich absolviert haben, stehen Ihnen folgende Arbeitsbereiche offen:

  • Religionsunterricht an Grund-, Mittel- und Förderschulen, Berufs- und Berufsfachschulen in Bayern
  •  Kirchliche Bildungsarbeit mit den Schwerpunkten Kinder- und Jugendarbeit sowie Erwachsenenbildung

Die ELKB unterstützt Ihren individuellen Entwicklungsprozess durch die Kirchliche Studienbegleitung. Sollten Sie nach dem Studium die Übernahme in den Dienst der ELKB anstreben, schließen sich ein zweijähriger Vorbereitungsdienst und die religionspädagogische Anstellungsprüfung bei der ELKB an.

Studieninhalte

Fachkompetenzen erwerben Sie in folgenden Bereichen:

  • Bibelwissenschaft
  • Dogmatik
  • Ethik
  • Kirchengeschichte
  • Religionswissenschaft
  • Theologie der Religionen
  • allgemeine Pädagogik
  • Psychologie
  • Soziologie
  • Rechtskunde
  • Religionspädagogik
  • Gemeindepädagogik
  • Kirchliche Bildungsarbeit
  • Kunst
  • Musik

Aufbau des Studiums

Das achtsemestrige Studium ist ein Vollzeitstudium. In den ersten beiden Jahren erwerben Sie Grundlagenkenntnisse. Studienbegleitende Praktika führen Sie in die religions- und gemeindepädagogischen Tätigkeitsfelder ein. Das Praktische Studienjahr wird in Schulen, Gemeinden und kirchlichen Einrichtungen in Bayern durchgeführt. Im vierten Studienjahr vertiefen und erproben Sie Ihre theologisch-pädagogischen Kompetenzen.

Vorpraktikum

1. Studienjahr // wahrnehmen

2. Studienjahr // gestalten

3. Studienjahr // Praxisjahr

4. Studienjahr // konzipieren

Zulassungsbedingungen

1. Zugelassen werden: Abiturientinnen und Abiturienten mit allgemeiner oder fachgebundene Hochschulreife sowie beruflich Qualifizierte (zwei Jahre einschlägige Berufsausbildung und drei Jahre einschlägige Berufserfahrung nach erfolgreichem Abschluss eines Probestudiums).

2. Die Bewerberinnen und Bewerber müssen bei Studienbeginn ein mindestens sechswöchiges Praktikum in einer sozialen, gemeindlichen oder diakonischen Einrichtung nachweisen. Dieses kann sowohl bei freien wie auch öffentlichen Trägern abgeleistet werden. Freiwilliges Soziales Jahr, Diakonisches Jahr, Zivildienst und Bundesfreiwilligendienst werden angerechnet.

Zulassung

Die Zulassung erfolgt jeweils zum Wintersemester (1. Oktober). Bewerbungszeit ist vom 1. Mai bis 15. Juli (Ausschlussfrist). Bewerbungen sind ausschließlich online unter www.evhn.de/ studieninteressierte möglich. 

Akademischer Abschluss

Wurden alle Prüfungen und die Bachelorarbeit erfolgreich abgelegt sowie mindestens 240 ECTS erreicht, wird der akademische Grad eines Bachelor of Education (B.Ed.) verliehen.

Hier geht's zur Bewerbung (Leitfaden)

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an die Studiengangskoordination

Lehrkraft für besondere Aufgaben, Studiengangskoordination
0911 27253-866
barbara.wohl [at] evhn.de
V3.26 - 3.OG

Bei Fragen zu Bewerbung und Zulassung wenden Sie sich bitte an

Studienbüro
0911 27253-850
ulrike.schoedl [at] evhn.de
V 3.48 - 3.OG

Studiengangsleitung, Fachstudienberatung

Studiengangsleiter Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit
0911 27253-864
vorname.nachname [at] evhn.de
V3.46 - 3.OG