Back to top

Forschung, Entwicklung und Transfer

Forschung, Entwicklung und Transfer im Hochschulgesetz fest verankerte Pflichtaufgaben aller Hochschulen. Das Profil der Evangelischen Hochschule Nürnberg wird in diesem Bereich daher vor dem Hintergrund ihrer Leitlinien, der aktuellen gesellschaftlichen und fachbezogenen Entwicklungen und Herausforderungen mit Bezug auf die gesamte Breite der begrifflichen und methodischen Facetten von Forschung und der anerkannten Gütekriterien ständig weiter entwickelt.

Vor dem Hintergrund der Herausforderung einer soliden Finanzierung dieses Bereichs über Drittmittel gewinnen deshalb die drei strategischen Aufgaben der Forschungsförderung, der Weiterentwicklung der Forschungsinfrastruktur und der Forschungskommunikation zunehmende Bedeutung. Ein zentrales Ziel der Hochschule besteht in diesem Zusammenhang darin, den Transfer von Ergebnissen und Verwertungsperspektiven aller Forschungs- und Entwicklungsprojekte, hinein in die Praxis, aber auch in Politik, Kirche, Gesellschaft sowie in die (Fach-)Öffentlichkeit zu verbessern und damit auch das Profil noch deutlicher und breiter zu kommunizieren und kompetenter Ansprechpartner für diese Bereiche zu sein. Die Umsetzung von Projekten der Forschung und Entwicklung erfolgt sowohl in jeweiliger Eigenregie der Professorinnen und Professoren als auch durch wissenschaftliche Mitarbeitende an den Instituten und ihren zukünftigen Kompetenzzentren.

Forschungsreferentin
0911 27253-879
alexandra.richter [at] evhn.de
FI 5 - EG