Back to top

Ethikkommission

Ethische Fragestellungen in Forschungsprojekten

Die Evangelischen Hochschule Nürnberg (EVHN) hat eine Ethikkommission eingerichtet, die sich mit ethischen Fragestellungen in Forschungsprojekten im Bildungs-, Gesundheits-, Pflege- und Sozialbereich beschäftigt. Projektleiterinnen und -leiter haben die Möglichkeit, ihr Vorhaben forschungsethisch prüfen zu lassen und das geforderte Ethikgutachten vorlegen zu können.

Die Kommission bearbeitet Anträge von Hochschulangehörigen der EVHN und von externen Antragsstellerinnen und Antragstellern.

Anträge können als PDF-Dokument per E-Mail an folgende Adresse gesendet werden: ethikkommission [at] evhn.de

In einer Arbeitshilfe ist zusammengefasst, welche Inhalte ein Antrag enthalten soll. Diese Arbeitshilfe können Sie hier (Dokument folgt) herunterladen. Sollten in Ihrem Forschungsvorhaben Bild- und Tonaufnahmen erstellt werden, so ist eine entsprechende Einwilligungserklärung nach folgender Vorlage zu erstellen (Vorlage „Bild- und Tonaufnahmen“ folgt).

Für die Begutachtung von Anträgen, die Hochschulangehörige der EVHN stellen, werden keine Gebühren erhoben. Für externe Begutachtungen können Sie die Gebühren der Gebührenordnung entnehmen (link folgt).

Um einen Antrag in der jeweils folgenden Sitzung bearbeiten zu können, bitten wir darum, diesen spätestens zwei Wochen vor dem Sitzungstermin zuzusenden.

Nächste Sitzungen der Ethikkommission

  • 6. Oktober 2021
  • 12. Januar 2022
  • 6. April 2022
  • 6. Juli 2022
  • 5. Oktober 2022
  • 11. Januar 2023
  • 5. April 2023
  • 5. Juli 2023