Back to top

Institut für Theologie und Gesellschaft

Im Sommersemester 2022 wurde das neue Forschungsinstitut ‚Theologie & Gesellschaft‘ an der Evangelischen Hochschule Nürnberg gegründet. Im Mittelpunkt der Arbeit des Instituts steht die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit aktuellen und relevanten gesellschaftlichen Herausforderungen und lösungs- und zukunftsorientierten Bildungsprozessen. Das Institut hat dabei zum Ziel, aus theologischer Perspektive gesellschaftliche Prozesse zu erörtern und nach der Verantwortung von Kirche und Diakonie, ihrer sozialen Gestalt und ihrer gesellschaftlichen Rolle zu fragen. Das Institut soll auf der Basis christlicher Grundorientierungen durch Forschungs-, Beratungs- und Entwicklungsprojekte nach innen wie außen wirken und zielt auf einen Transfer zwischen Theorie und Praxis in theologischen, pädagogischen, sozialwissenschaftlichen,  gesundheits- und pflegewissenschaftlich sowie ökonomischen Handlungsfeldern.

Das Institut bietet mit den beiden Arbeitsschwerpunkten ‚Öffentlicher Theologie und Bildung‘ und ‚Nachhaltigkeit und Bildung‘ eine wichtige Grundlage für aktuelle Entwicklung, Erforschung und Verbreitung wissenschaftlich fundierter, innovativer Konzepte und Instrumente. Gleichzeitig sollen sie Unterstützung bei der notwendigen ethisch-theologischen Qualitätsentwicklung ihrer Bereiche leisten. Dazu gehört auch die Entwicklung von Studienangeboten bzw. Fort- und Weiterbildungsangeboten innerhalb der EVHN bzw. die Vernetzung mit kirchlichen Einrichtungen und Diensten.

Kontakt & Institutsleitung

Professorin für Religionspädagogik, Religionswissenschaft und Interkulturelle Theologie
V3.25 - 3.OG