Back to top

News

Aktuelles

Rund 800 Teilnehmende bei Ehrenamtskongress Bayern

Prof. Dr. Helene Ignatzi, Joachim Gauck, Altbundespräsident, beim Empfang

Am 1. und 2. Juli 2021 fand der fünfte Bayerische Ehrenamtskongress statt - dieses mal im digitalen Format mit über 50 interaktiven Live-Sessions, interessanten Politik-Talks mit namhaften Persönlichkeiten sowie aktueller und praxisnaher Expertise rund um die Themen Freiwilligenmanagement und Ehrenamt. Mit rund 800 Teilnehmenden war der Kongress auch im digitalen Format sehr gut besucht. Prof. Dr. Helene Ignatzi hielt Workshops zu "Herausforderndes Verhalten bei Demenz – Validation als Schlüssel zur Kommunikation auf Augenhöhe". Und: Sie war eine von 50 persönlich Anwesenden beim Festvortrag von Bundespräsident a.D. Joachim Gauck im Historischen Nürnberger Rathaussaal.

Die EVHN ist Mitglied in der Hochschulkooperation Ehrenamt "Professionelles Management von Ehrenamtlichen", einer interdisziplinären Weiterbildung, die seit 2009 jährlich mit großem Erfolg durchgeführt wird. Zielgruppe der Weiterbildung sind Verantwortliche in den verschiedenen Bereichen des Engagements: Soziales, Kommunen, Kultur, Sport, Kirchen, Katastrophenschutz etc. Veranstalter dieses Angebots sind die vier Hochschulen der Hochschulkooperation Ehrenamt in Zusammenarbeit mit dem Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement sowie der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Bayern.

https://www.hochschul-kooperation-ehrenamt.de/

https://www.ehrenamtskongress.de   hier auch Programm und Grußworte     https://www.nordbayern.de   hier ein Artikel über die Rede von Joachim Gauck

 

Foto: Katrin Heyser Photogrophie, mit freundlicher Genehmigung