Back to top

News

Aktuelles

Pflegelotsen an der EVHN - ein Zwischenbericht

Pünktlich zum bundesweiten, 8. Deutschen Diversity Tag am 26. Mai 2020 präsentierten die EVHN-Pflegelotsen ihren Projekt-Zwischenbericht dem Präsidium: Seit Februar 2019 gibt es an der EVHN Pflegelotsen. Pflegelotsen sind Beraterinnen und Berater, die bei bereits existierender oder bevorstehender Pflegebedürftigkeit eines Angehörigen von Studierenden oder Mitarbeitenden der EVHN unterstützen können.

Sie informieren über Betreuungs- und Versorgungsmöglichkeiten, Beurlaubung und Teilzeitmöglichkeiten während des Studiums und das Familienpflegezeitgesetz. Ziel ist es, Studium oder Arbeit so zu gestalten, dass es mit der Pflegesituation vereinbar bleibt oder wird. Die Pflegelotsen an der EVHN sind Kathrin Holthoff und Markus Bünemann. Beide kommen ursprünglich aus der Pflege und bringen neben dem Fachwissen über die existierenden Möglichkeiten rund um das Thema Pflege auch praktische Berufserfahrung als Pflegende mit.

Das Projekt Pflegelotsen wurde an der EVHN bereits evaluiert. Bisher haben Beratungen sowohl bei Studierenden und Mitarbeitenden stattgefunden. Es gab von allen Beratenen positives Feedback, so dass das Projekt weitergeführt wird. Es ist Bestandteil des Diakoniesiegels Familienfreundlichkeit, welches der EVHN durch den Diakonie Bundesverband verliehen wurde.

Bei Beratungsbedarf oder Anregungen wenden Sie sich bitte an: pflegelosten(at)evhn.de

Informationen zu Diverity, Pflegelotsen und Familienfreundlichkeit: www.evhn.de/diversity