Back to top

News

Aktuelles

Fachtag Heilpädagogik Konduktive Förderung

Diskussionsrunde mit den Referentinnen

Am 13.12.2019 fand an der EVHN ein Fachtag zum Studienschwerpunkt Konduktive Förderung und Inklusion im Bachelorstudiengang Heilpädagogik statt. Neben Gästen und Referentinnen und Referentenvon der Semmelweis-Universität aus Budapest und Studierenden und Lehrenden der Hochschule kam auch eine große Zahl von Fachkräften, die sich mit der Konduktiven Pädagogik/Förderung befassen und nach diesem Ansatz arbeiten.

Vorträge in englischer und deutscher Sprache boten einen tieferen Einblick in die Konduktive Förderung und beschrieben die Weiterentwicklung des Ansatzes von  András Pető, dem ungarischen Arzt, der die Konduktive Förderung entwickelt hat, In einem Vortrag berichtete eine Studentin der EVHN, die seit fast 20 Jahren von der Konduktiven Förderung /Pädagogik profitiert, von ihren Erfahrungen. Eine andere Studentin schilderte ihre Erfahrungen mit der Konduktiven Förderung während ihres Praktikums in Australien. 

Das vollständige Programm: www.evhn.de/hp-fachtag2020

Infos zum Studiengang: www.evhn.de/bachelor-heilpaedagogik

 

Text: Regina von Förster
Bild: Sebastian Feder