Back to top

News

Aktuelles

Angewandte Bildungswissenschaften: Masterfeier nachgeholt

10 der 19 Absolventinnen und Absolventen konnten zur Abschlussfeier kommen und ganz analog feiern.

Bereits im vergangenen Herbst hatten die Studierenden ihr berufsbegleitendes Masterstudium der Angewandten Bildungswissenschaften erfolgreich abgeschlossen. Anfang Juli konnten nun in einer kleinen akademischen Feier an der EVHN die Absolventinnen und Absolventen gewürdigt, gefeiert und verabschiedet werden.

„Gemeinsam möchten wir unser Studium mit Stolz und Dankbarkeit feierlich abrunden“, hatten die Studierenden des Vorbereitungsteams in ihrer Einladung geschrieben. Im Namen der Hochschule beglückwünschte Studiengangsleiterin Prof. Dr. Margit Ostertag die Absolventinnen und Absolventen zum erfolgreichen Abschluss eines Lebensabschnitts, in dem für die Studierenden mit der Gleichzeitigkeit von Familie, Beruf und Studium einige Herausforderungen zu bewältigen waren. Als Vertreterinnen der Studierenden blickten Monika Bock und Ramona Suck mit viel Humor auf die fünf gemeinsamen Semester zurück. Musikalisch umrahmt wurde die festliche und fröhliche Feierstunde mit Stücken von Bach und Beethoven durch Prof. Dr. Michael Kuch am Klavier, der nach der Zeugnisübergabe mit dem Lied „You’ll never walk alone“ einen stimmungsvollen Schlusspunkt setzte.

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute, liebe Alumni!

Nähere Infos zum Masterstudiengang: www.evhn.de/master-bildungswissenschaften

 

Hinweis zum Bild: Feiern unter Corona-Bedingungen heißt auch: Alle Gäste mussten  eines der "drei Gs" (genesen – geimpft – getestet) erfüllen, daher beim Abschlussfoto vor der Hochschule kurz ohne Maske und Abstand.