Back to top

Online-Seminar: Schutzimpfung - oder Angriff auf die Menschenwürde? Impfen zu Corona Zeiten: Fakten, immunologische Hintergründe, ethische Aspekte und offene Fragen

Mittwoch, 13. Januar 2021 - 19:30

Unter dem Ruf "mein Körper gehört mir!" organisieren sich bundesweit Initiativen für eine individuelle Impfentscheidung. Kein Staat habe das Recht, Menschen zu Impfungen zu zwingen. Andere fürchten, die Coronakrise wird zum Dauerzustand mit unabsehbaren wirtschaftlichen und sozialen Verwerfungen für eine ganze „Generation Corona“, wenn nicht möglichst schnell viele gegen den Sars-CoV-2 Virus geimpft werden. Die Diskussion um die Angemessenheit und Sicherheit von Impfungen wird allerdings nicht erst seit Corona geführt. Mögliche negative Nebenwirkungen beschäftigen spätestens seit der Masern-Impfpflicht nicht mehr nur Fachleute. Ist die Angst "vorm kleinen Piekser" nun angesichts der Schwere der Krise übertrieben oder ist die Impfung angesichts der kurzen Entwicklungszeiten der Impfstoffe und ihrer neuartigen Zusammensetzung zu riskant? Erfolgt die Impfung vielleicht sogar gar mit einer verdeckten Absicht? Ein hochinformativer Abend zu einem der kontroversesten und wichtigsten Themenbereiche der Pandemie. Der Referent ist Mitglied der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert Koch Institut.

Dozent: Dr. Christian Bogdan, Professor für Medizinische Mikrobiologie und Infektionsimmunologie. Mitglied der Ständigen Impfkommission (STIKO) und der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina

Zeit        Mittwoch, 13.01.2021 19.30 - 21.00 Uhr

Ort         Virtueller Raum

Anmeldung über:  https://www.evangelische-stadtakademie-nuernberg.de/themen/das-besondere-thema-leben-mit-corona/termine/show/5514025.html

Kooperation mit Evangelischer Stadtakademie Nürnberg; Evangelische Studierendengemeinde; spirituelles Zentrum im Eckstein

Hinweise für die Onlineveranstaltung

Der Link zur Teilnahme wird rechtzeitig an angemeldete Teilnehmende per Email versandt. Zur Teilnahme an Online-Veranstaltungen benötigen Sie ein Laptop, PC, Smartphone ODER Tablet. Das Gerät muss mit Kamera, Lautsprecher und Mikrofon ausgestattet sein. Bitte loggen Sie sich 15 Minuten vor Seminarbeginn ein, um die Funktionalität der Technik sicherzustellen.

Eintritt frei

Anmeldung bis 12.01.21
Anmeldung unter www.evangelische-stadtakademie-nuernberg.de erforderlich

Der Link zur Teilnahme wird rechtzeitig an angemeldete Teilnehmende per Email versendet. Veranstaltungen über zoom.

 

Online-Vortragsreihe: Leben mit Corona - "Weiter so" oder Neustart?

Die Corona-Krise hat die ganze Welt kalt erwischt. Kaum einer hätte sich vorstellen können, dass die globalisierte Welt, die scheinbar exakt wie ein Uhrwerk funktioniert, so abrupt angehalten werden muss. Die Zeit des Lockdown haben viele auch als eine Zeit der Neuorientierung erlebt. Wie durch ein Brennglas werden durch Corona grundlegende Probleme sichtbar, die sonst im Alltagsgeschäft untergehen. Ist es genug in einer "neuen Normalität" einfach möglichst schnell zur Tagesordnung übergehen, oder sollte man die Chance für grundlegende gesellschaftliche Veränderungen nutzen?

Die Vortragsreihe ist eine Kooperation mit evangelische stadtakademie nürnberg, Evangelische Studierendengemeinde; spirituelles Zentrum, Evangelische Hochschule Nürnberg (EVHN)