Back to top

Dr. Magdalena Endres

Dipl.Rel.päd. (FH), Fachstudienrätin i.K.

Beauftragte für die praktischen Studiensemester im Studiengang Religionspädagogik & Kirchliche Bildungsarbeit

Telefon
0911 27253-866
Zimmer
3. OG - Zi V 3.26
Vita
  • 2005-2009: Studium Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit, Evangelische Hochschule Nürnberg
  • 2009-2011: Dipl. Religionspädagogin (FH, i.Vorb.) in Grund- und Mittelschule sowie in der evangelischen Kirchengemeinde Hallstadt
  • 2011-2013: Dipl. Religionspädagogin (FH) in Grund- , Förder- und Mittelschule, Jugendreferentin in der evangelischen Kirchengemeinde Herzogenaurach
  • 2013-2016: Mitglied im Promotionskolleg „Bildung als Landschaft“
  • 2015-2018: Promotionsstipendiatin der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern
  • 2018: Promotion zur Dr. phil.
  • 2018-2019: Dipl. Religionspädagogin (FH) in Grund- und Mittelschule, Dekanat Erlangen
  • 03/2019-09/2022: wissenschaftliche Mitarbeiterin im Projektt: "Stärkung des konfessionellen Religionsunterrichts an Berufsschulen" (StReBe)
  • seit 10/2022: Beauftragte für die praktischen Sudiensemester an der Evangelischen Hochschule Nürnberg
Publikationen: 
  • Endres, M. (2022), Wie der konfessionelle Religionsunterricht vor Ort gestaltet wird. Ein Bottom-up-Zugang zur Komplexität kooperativer Organisationspraktiken an Berufsschulen, in: Religionspädagogische Beiträge. Journal for Religion in Education 45, H. 2, 61-73; DOI: https://doi.org/10.20377/rpb-190(zus. mit Henrik Simojoki, Konstantin Lindner und Laura Pflaum)
  • Endres, M. (2018). Professionelle Grenzgänge zwischen formalem Bildungsort Schule und non-formalem Bildungsort Kirchengemeinde. Zur Rekonstruktion handlungsleitender Orientierungen von Religionspädagog/-innen. In B. Bütow, H. Astleitner & J.-L. Patry (Hrsg.), Grenzanalysen. Erziehungswissenschaftliche Perspektiven zu einer aktuellen Denkfigur. Weinheim: Beltz Juventa.
  • Endres, M. (i.Vorb.). Religionspädagoginnen und Religionspädagogen zwischen Schule und Gemeinde – zur Theorie und Empirie hybrider Professionalität. In A. Scheunpflug, S. Welser & C. Rau (Hrsg.), Bildungslandschaften erforschen - Das Verhältnis von formellem und informellem Lernen sichtbar gemacht. Wiesbaden: Springer VS.
  • Hofmann, B., Scheunpflug, A., Endres, M., Pitter, J., Wagener, M. (i.Vorb.). Bildung im Kontext organisierter Religion. In A. Scheunpflug, S. Welser & C. Rau (Hrsg.), Bildungslandschaften erforschen - Das Verhältnis von formellem und informellem Lernen sichtbar gemacht. Wiesbaden: Springer VS.
  • Endres, M. (2019). Professionalität im Kontext formaler und non-formaler Bildung. Orientierungen von Religionspädagoginnen und -pädagogen in Schule und Gemeinde. Wiesbaden: Springer VS (Dissertation).
  • Endres, M. (2019). Religionspädagoginnen und Religionspädagogen in Schule und Gemeinde – empirische Befunde zu religionspädagogischer Professionalität bei gleichzeitiger Tätigkeit an formalen und non-formalen Bildungsorten. In: Zeitschrift für Pädagogik und Theologie, Band 71, Heft 3, S. 325-337.


send email

CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.