Pflege Dual - Bachelor of Science (B.Sc.)


Quelle: www.soziale-berufe.com

Ziele des Studiums
Das duale Studium deckt den aktuellen Bedarf nach akademisch ausgebildeten Pflegekräften, die in der direkten Patientenversorgung tätig sind und professionell pflegen.

Die Studierenden lernen in verantwortlicher Weise pflegerische Konzepte zu erarbeiten, Projekte zu aktuellen Entwicklungen im Gesundheitsbereich durchzuführen und Problemlösungsprozesse zu steuern.
Sie werden zum selbständigen, wissenschaftlich und ethisch fundierten Arbeiten befähigt.

Berufliche Tätigkeitsfelder
Die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Pflege Dual können in vielfältigen Praxisfeldern der Pflege tätig werden, die sich dynamisch weiter entwickeln. Stärker in den Mittelpunkt jedoch rücken für die akademisch ausgebildeten Pflegekräfte komplexere Aufgabenfelder wie:
  • das Erstellen von Pflegediagnosen
  • die Gestaltung interprofessionell-individuell angemessener Versorgungspfade
  • die evidenzbasierte situationsgerechte Planung und Durchführung der Pflegeintervention
  • die Beratung für Patientinnen/Patienten, Angehörige und auch für Pflegekräfte im Bereich der integrierten Versorgung und des Disease-Managements
Studieninhalte
Das Studium umfasst vier Studienbereiche mit dazugehörigen Modulen:
  • 1.Ethik und Anthropologie: Menschenbilder in der Pflege
  • 2. Pflege- und Gesundheitswissenschaftliche Grundlagen: wissenschaftliche Methoden in Theorie    und Praxis
  • 3. Angewandte Pflegewissenschaften: pflegerische Interventionen, Pflegeforschung, Gesundheitsförderung
  • 4. Weiterführung und Vertiefung eigener Schwerpunkte
In den Praxiszeiten werden die wissenschaftlichen und theoretischen Inhalte angewendet und reflektiert.

Aufbau des Studiums
Das duale Studium verknüpft ein akademisches Studium mit der beruflichen Ausbildung in einem Pflegeberuf. Es führt in neun Semestern (viereinhalb Jahre) zu zwei Abschlüssen.

Phase 1

Das Studium ist in die Ausbildung integriert, dauert sechs Semester (drei Jahre) und endet mit der Staatlichen Prüfung in der Gesundheits- und Krankenpflege bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenpflege. Die Studienblöcke finden während der Praxisblöcke der Ausbildung an der Hochschule statt.
Diese dauern jeweils eineinhalb Wochen.

Phase 2

Im Anschluss an die Ausbildung folgen drei Semester (eineinhalb Jahre) Vollzeitstudium, die mit der Bachelorarbeit abschließen.

Methoden
Die Größe der Studiengruppe erlaubt die Anwendung vielfältiger didaktischer und pädagogischer Methoden. Die Kompetenzen und praktischen Erfahrungen der Studierenden werden in die Lehrveranstaltungen mit einbezogen. Von den Studierenden wird ein hoher Anteil an Eigeninitiative und selbstverantwortlichem Lernen erwartet und gefördert.



Zulassungsbedingungen
Voraussetzung für die Vergabe eines Studienplatzes ist
  • ein Ausbildungsvertrag der Berufsfachschule für Krankenpflege bzw. Kinderkrankenpflege mit einem unserer Kooperationspartner.
  • die Hochschulzugangsberechtigung (Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder fachge- bundene Hochschulreife).
Zur Bewerbung um einen Ausbildungsplatz wenden Sie sich bitte an eine der kooperierenden Berufsfach- schulen. Zulassung
Die Aufnahme im Studiengang Pflege Dual erfolgt im Wintersemester. Vorab nehmen die kooperierenden Berufsfachschulen im dortigen Auswahlverfahren eine Vorauswahl der Bewerber/-innen vor. Anschließend melden die Berufsfachschulen die möglichen Teilnehmer/-innen an die Hochschule. Dort erfolgt die endgültige Vergabe der Studienplätze. Bitte nehmen Sie rechtzeitig Kontakt zu den kooperierenden Berufsfachschulen auf und bewerben sich dort um einen Ausbildungsplatz. Die Bewerbungsfristen erfahren Sie auf der Homepage der Berufsfachschulen.

Studienbeiträge
Für alle Semester werden Studentenwerksbeiträge in Höhe von €  42.- erhoben. 
Die Studienbeiträge fallen ab dem WS 2013/2014 weg.

Akademischer Abschluss
Mit dem erfolgreichen Abschluss des Studiums wird der akademische Grad Bachelor of Science (B.Sc.) verliehen.

Studieninfos
Weitere Studieninfos sind im Download-Bereich abrufbar.

Druckversion
Evangelische Hochschule Nürnberg  |  Bärenschanzstraße 4, 90429 Nürnberg
Datenschutz Impressum