Aktuelle Veranstaltungen
21.03.2018 - 04.07.2018  Kalender Eintrag
 
Philosophiecafé: Befreiung vom Überfluss
"Befreiung vom Überfluss" ist der Titel eines Buches des Volkswirtschaftlers und Nachhaltigkeitsforschers Niko Paech, er darin einen Weg in die Postwachstumsökonomie aufzeigt. Seine Thesen sind provozierend. Für ihn darf es kein Wachstum mehr geben, und er schließt in seine These ausdrücklich das "grüne Wachstum" mit ein. Im Philosophiecafé wird auf Augenhöhe diskutiert. "Wir", das sind Studierende der EVHN und der Evangelischen Studierendengemeinde (esg) gemeinsam mit interessierten Besucherinnen und Besuchern.   Immer mittwochs, 16.15 bis 17.45 Uhr im Lotos Naturkostladen, Hessestr. 4, 90443 Nürnberg-Gostenhof. Bitte beachten: am 16. Mai findet das Philosophiecafé NICHT statt.
27.06.2018  Kalender Eintrag
 
Armut und Ungleichheit im Überfluss – der Einfluss der Pharmaindustrie in Brasilien - Vortrag
Gegenwärtig nutzt die Pharmaindustrie das Wissen indigener Völker, um Patente auf Pflanzen und Heilmethoden zu erlangen. Damit werden diese Völker vom Gewinn ausgeschlossen und gleichzeitig müssen Kranke viel für ihre Medikamente bezahlen. Wie kann es gelingen, das Wissen der Menschheit nachhaltig zu teilen? Wie kann Biotechnik helfen, dass die Menschheit positiv beeinflusst wird? Referent: Prof. Dr. Euler Westphal, University of Joinville, Brasilien, Raum S 1.15, 19.30 Uhr


05.07.2018  Kalender Eintrag
 
7. Forum Forschung Entwicklung Transfer
Eine offene Veranstaltung für Lehrende, Mitarbeitende, Studierende und für die interessierte Öffentlichkeit mit Beiträgen aus laufenden und abgeschlossenen Forschungs- und Entwicklungsprojekten an der EVHN. Die Themen beim 7. Forum am 5. Juli 2018 (9.30 bis 15.30 Uhr): Migration und Religion – Globale Perspektiven in ihrer Bedeutung für formale und non-formale Bildungsprozesse, Wie Teilhabe funktionieren kann, Was wirkt wie? – Ansätze zur Analyse und Messung von Wirkungen in der Sozialen Arbeit, Welchen Menschen braucht das nachhaltige Wirtschaften?, und Ein Mittel gegen „Bulimie-Lernen“? Langfristige Lerneffekte von Planspielen. Herzliche Einladung an alle Interessierten. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.
05.07.2018  Kalender Eintrag
 
Ensemble-Musik, die Generationen verbindet - Konzert
Am 5. Juli 2018 um 18 Uhr findet an der EVHN ein Chorkonzert mit älteren Menschen statt. Im Rahmen des Studienschwerpunkts „Soziale Gerontologie“ veranstalten vier Studierende im 6. Semester Soziale Arbeit ein Konzert zusammen mit Nürnberger Senioren und Seniorinnen. Katharina Ulrich, Linda Schnakenberg, Lorena Simaku und Emanuel Wiese gründeten einen temporären Chor mit ansässigen älteren Menschen. Das generationenübergreifende Projekt zielt vor allem auf Teilhabe, Gemeinschaft und Freude am Singen ab. Das musikalische Projekt schließt mit einem interaktiven Konzert an der EVHN ab; zum Mitsingen wird herzlich eingeladen. 18 Uhr, Hörsaal S 18, Eintritt frei
06.07.2018 - 07.07.2018  Kalender Eintrag
 
Ehrenamtskongress 2018 in Nürnberg
Am 6. und 7. Juli 2018 wird zum vierten Mal der Bayerische Ehrenamtskongress stattfinden - wieder in Nürnberg und wieder mit vielen Informationen zu Planung und Praxis des Engagements. Zielgruppe sind Interessierte, die im Ehrenamt Verantwortung tragen oder hauptamtlich mit Ehrenamtlichen zusammenarbeiten. Praxisnah und wissenschaftlich fundiert bietet der Kongress ein Fachforum für alle Felder des Engagements. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Bitte beachten Sie den neuen Tagungsort an der Technischen Hochschule Nürnberg. Veranstalter des Ehrenamtskongresses sind das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales sowie die "Hochschulkooperation Ehrenamt". Die EVHN ist Partner der "Hochschulkooperation Ehrenamt".
16.07.2018 - 17.07.2018  Kalender Eintrag
 
LEIDER SCHON AUSGEBUCHT - Authentisch besser reden - ein Rhetoriktraining in Kooperation mit dem Diakonie.Kolleg mit 2 Terminen in 2018
Reden gehört zu Ihrem Beruf. Freuen Sie sich darauf, reden zu dürfen? Kennen Sie das gute Gefühl, das sich einstellt, wenn Sie Andere mit der Kraft einer überzeu-genden Rede in den Bann ziehen? Oder ist Ihnen bange, wenn Sie reden müssen? Haben Sie womöglich verunsichernde Erfahrungen mit Ihren rhetorischen Fähigkeiten gemacht?
Wenn Sie sich persönlichkeitsorientiert und authentisch rhetorisch weiterentwickeln möchten, dann ist dieses zweitägige Rhetoriktraining die richtige Wahl für Sie. Sie werden herausfinden, was für eine Rednerpersönlichkeit Sie sind.
12.10.2018  Kalender Eintrag
 
BarCamp Soziale Innovation
Soziale Dienstleistungen neu denken: Neue Wohlfahrt - Neue Arbeitswelten - Digitalisierung. Eine Veranstaltung der EVHN. #InnoSozCamp. Infos und Anmeldung: http://www.innovation-sozial.de/

14.11.2018  Kalender Eintrag
 
Seminar: Wirkungsorientierung in der Sozialen Arbeit
Grundlagen zur Wirkungsorientierung und Wirkungsanalyse in den Feldern der Sozialen Arbeit
In letzter Zeit hat die Thematik der Wirkung von Dienstleistungen und Maßnahmen in den Feldern der Sozialen Arbeit stark an Bedeutung gewonnen. Insbesondere die Frage danach, wie die Wirkung von Maßnahmen in der Sozialen Arbeit gemessen werden kann, wird verstärkt diskutiert. Unser Seminar befasst sich mit dem sehr aktuellen Thema der Sozialen Arbeit und vermittelt Grundlagen sowie erstes Handwerkszeug hinsichtlich der Wirkungsorientierung und Wirkungsanalyse in Einrichtungen der Sozialen Arbeit. Insbesondere werden folgende Fragen aufgegriffen: Wird auch immer Wirkung gemessen, wenn dies behauptet wird? Und was bedeutet der Blick auf die Wirkung für die eigene Einrichtung? Wie kann man Wirkungsorientierung in einer Einrichtung implementieren?  
15.11.2018  Kalender Eintrag
 
Dies Academicus zum Jahresthema "Nachhaltigkeit leben, bilden und verantworten"
Beim diesjährigen Dies Academicus der EVHN hält der Volkswirt und Umweltökonom apl. Prof. Dr. Niko Paech einen Vortrag über "Die Befreiung vom Überfluss. Auf dem Weg in die Postwachstumsökonomie". Sein gleichnamige Buch "begleitet " die Hochschule während des ganzen Jahres. In den Vortrag integriert sind Elemente des partizipativen Theaters zum Thema "Konsum", mit Studierenden des Bachelorstudiengangs Soziale Arbeit, Studienschwerpunkt Armut, und dem Theaterpädagogen Dominik Werner. Die anschließende "Intergenerationelle Musikaufführung "Musik verbindet Jung und Alt" wird  konzipiert und durchgeführt von Studierenden im Bachelorstudiengang Soziale Arbeit, Studienschwerpunkt Soziale Gerontologie.      13 - 16 Uhr, Hörsaal S18, Eingang Roonstraße 27
Druckversion
Evangelische Hochschule Nürnberg  |  Bärenschanzstraße 4, 90429 Nürnberg
Datenschutz Impressum