Auslandssemester
Visum

Innerhalb der Europäischen Union (EU) benötigt man kein Visum, wenn man die Staatsbürgerschaft eines EU-Landes besitzt und einen für die Dauer des Aufenthaltes gültigen Personalausweis oder Reisepass. Das Schengener Abkommen ermöglicht es EU-Bürgern sehr unkompliziert innerhalb der EU zu reisen. Außer an den Grenzen zur Schweiz, nach Irland, Groß-Britannien und den neuen EU-Ländern in Osteuropa werden in der Regel keine Grenzkontrollen mehr durchgeführt. In einigen EU-Ländern muss man sich bei einem längeren Aufenthalt amtlich melden. Die jeweiligen Länderbestimmungen erfährt man beim Auswärtigen Amt oder den Länderkonsulaten.

Für einen Aufenthalt außerhalb der EU, der länger als drei Monate dauert, benötigt man einen gültigen Reisepass und ein (kostenpflichtiges) Visum, welches beim jeweiligen Länderkonsulat zu beantragen ist. Es kann unter Umständen sehr lange dauern, bis ein Visum genehmigt wird, also muss der Antrag frühzeitig gestellt werden. Vor allem bei der Ausreise in die USA sind besondere Bestimmungen zu beachten.

Bitte beachten Sie immer die aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise über das Auswertige Amt. 

International Studentent Identity Card

Vor der Reise ins Ausland lohnt sich die internationale Studentenausweis bei ISIC zu besorgen.
Absolventen mit einem ersten Hochschulabschluss (BA) können einen Kredit für einen kompletten Masterstudium in Spanien im Rahmen des Programms Erasmus Masterdarlehen beantragen.Absolventen mit einem ersten Hochschulabschluss (BA) können einen Kredit für einen kompletten Masterstudium in Spanien im Rahmen des Programms Erasmus Masterdarlehen beantragen.

Möchten Sie als Austauschstudent an einer unserer Partneruniversitäten studieren, hilft Ihnen das International Office, Erasmus Koordinatorin (Fr. Turcsányi) gerne bei der Organisation Ihres Auslandsaufenthaltes.
Sie schließen dazu im Rahmen des ERASMUS -Programms ein formelles "Learning Agreement", eine Lernvereinbarung, ab. Nach Ihrer Rückkehr aus dem Ausland müssen Sie sich Ihre erbrachten Studienleistungen (dokumentiert auf dem Transcript of Records) im Prüfungsamt anerkennen lassen.  
Hier finden Sie das Merkblatt für die Anrechnung und Zertifizierung von Studienleistungen im Rahmen von Auslandsaufenthalten.

Bei ERASMUS Partnerschaften und an den Partnerhochschulen gibt es immer eine Ansprechperson, die Sie im Partnerland und bei Ihrer Eingewöhnung an der ausländischen Hochschule unterstützt (beispielsweise hilft, eine geeignete Unterkunft für Sie zu finden).

Als Free Mover (Student im Ausland ohne Partnerschaftsvertrag zwischen EVHN und der ausländischen Hochschule) müssen Sie sich selbst um alles kümmern. Dazu gehört die Suche nach einer Wunschhochschule, Anmeldung, Sprachtest- und Nachweis, Übernachtung und die Bewerbung für ein Stipendium. Tipps dazu bietet Ihnen der Deutsche Akademische Austauschdienst: DAAD , Studieren Weltweit-DAAD.

Sobald die "Wunschhochschule" gefunden und ein entsprechender Studiengang gewählt ist, sollte man sich mit dem Prüfungsamt der Evangelischen Hochschule Nürnberg in Verbindung setzen, um abzuklären, welche Prüfungsleistungen anerkannt werden und um eine Lernvereinbarung zu treffen.

In der Regel bleibt man während des Auslandssemesters an der Hochschule immatrikuliert. Mit der Auslandshochschule sollte man klären, ob es vor Ort einen Ansprechpartner gibt, der bei Fragen und Problemen weiterhilft. 

Erfahrungsberichte: Univille-Brasilien-SW-2016









ERASMUS Plus - Programm  

Großbritannien verbleibt 2018 im ERASMUS Programm!
Die Liste der Partnerunis finden Sie unter der Rubrik Kooperationen.
Anmeldefrist für das Wintersemester: 1. Mai
Anmeldefrist für das Sommersemester: 1. November
Antragstellung der Erasmus Koordinatorin der EVHN: Fr. Turcsányi (International Office)
Bitte beachten Sie Leitfaden, Ausfühlhilfe und Checkliste!  Studierende mit Behinderung erhalten zusätzliche finanzielle Unterstützung.
Formulare 2016/17: Lernvereinbarung auf Deutsch und Englisch, Confirmation of Stay (Teil 1. und 2.)
Formulare 2017/18: Guidelines   Lernvereinbarung Deutsch und Englisch
Ausfühlhilfe: Kompetenzen.

Absolventen mit einem ersten Hochschulabschluss (BA) können einen Kredit für einen kompletten Masterstudium in Spanien im Rahmen des Programms Erasmus Masterdarlehen beantragen.

IEC - Studienplatzvermittler
Weltweites Angebot von Universitäten und Hochschulen, die Beratung und die Vermittlung ist kostenlos undläuft auf deutsch. 

Stipendien und Förderungen

Fulbright  Summer-School, Reise- und Vollstipendien für USA

PROMOS
Stipendium außerhalb von Europa/EWR, Bewerbungsunterlagen sind an die EVHN/IO zu richten. Sachbearbeiterin: Fr. Marlen Wagner.
Bewerbungsfrist Wintersemester: 30. Juni
Bewerbungsfrist Sommersemester: 30. Januar
Merkblatt und Formular.

Bayrisches Wissenschftsministerium - Beihilfe/Stipendium
Hier finden Sie das Merkblatt zu den Förderbedingungen. Das ausgefüllte Formular mit Bewerbungsunterlagen bitte im IO der EVHN/IO einreichen. 
Sachbearbeiterin Fr. Marlen Wagner.

Die Bayerische Hochschulzentren für Lateinamerika, Osteuropa, Indien, China, Frankreich vergeben auch Stipendien für Studierende.

Study Advisory Scholarship
Für alle BA und MA Studierenden, Bewerbungsunterlagen müssen an Study Advisory gestellt werden.

Auslandsförderung - BAföG, Flyer
Beantragung mindestens 6 Monate vor Studienbeginn, die Bewerbung empfielt sich auch, wenn Sie kein InlandsBAföG bekommen.
Die Förderung umfasst – zusätzlich zu den für Deutschland üblichen Monatsraten – Zuschläge für:
  • Studiengebühren (bis zu 4.600 Euro für maximal ein Jahr),
Reisekosten:
  • innerhalb Europas: für eine Hin- und eine Rückfahrt je 250 Euro
  • außerhalb Europas: für eine Hin- und eine Rückfahrt je 500 Euro
eventuell anfallende Zusatzkosten bei der Krankenversicherung
höhere Lebenshaltungskosten außerhalb der EU und der Schweiz (je nach Land ist das unterschiedlich hoch)


Stipendien decken oft nicht die ganze Kosten im Ausland, deswegen können Sie auch Kreddit beantragen. Hier einige Auswahl:

KfW BAföG - Bankdarlehen  170 für Studierende, die kein BaföG mehr erhalten

KfW - Studienkredit (174) Unabhängig von Einkommen

Deutsche Bildung - Studienfonds
Der Studienkredittest 2016 des Centrums für Hochschulentwicklung hat Studienfonds erneut mit einer Spitzenbewertung ausgezeichnet. Studienfonds unterscheiden sich von Krediten durch ihre einkommensabhängige Rückzahlung, durch die eine Überschuldung vermieden wird. Studenten werden außerdem mit einem Förderprogramm durch das Studium begleitet und auf einen erfolgreichen Berufseinstieg vorbereitet.
Druckversion
Evangelische Hochschule Nürnberg  |  Bärenschanzstraße 4, 90429 Nürnberg
Datenschutz Impressum