Back to top

Prof. Dr. phil. Carolin Freier

Forschungsprofessorin

Professorin für Soziologie und Pädagogik, Forschungsprofessorin

 

Mitglied im Forschungsausschuss

Forschungsschwerpunkte:

  • Digitale Transformation und Fachkräftemangel
    • Soziale Innovationen in den Bereichen Soziales, Bildung, Diakonie, Kirche
    • Digitalisierung und Profession in der sozialen und kirchlichen Dienstleistungsarbeit
    • Digitale Räume, digitale Medien und Lernformate
  • Transformation des Sozialstaates
    • Soziale Teilhabe von Arbeitslosen
    • Sozialintegrative Beschäftigungsförderung
    • Case-Management und Beratung in der Arbeitsvermittlung
    • Ein-Euro-Jobs
  • Transformation in Arbeit und Organisation
    • Mitarbeiterbeteiligung in Innovationsprozessen
    • Subjektivierung von Arbeit
    • Arbeit und Gesundheit
    • Leiharbeit
  • Transformation von Sozialräumen
    • Stadtentwicklung und Mobilität
    • Sozialraumorientierte Beratung von Arbeitslosen
       
Telefon
0911 27253-768
Zimmer
FI 1 - EG
E-Mail
carolin.freier [at] evhn.de
Lehrgebiet

Methoden empirischer Sozialforschung

Vita

Berufliche Stationen

seit März 2019 Professur an der EVHN

forschte 2009-2019 in diversenen (inter-)nationalen Forschungsprojekten am Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung und am Institut für Soziologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

war 2012-2015 Projektmanagerin in der Wirtschaftsinformatik an der Universität Erlangen-Nürnberg

 

Universitäre Ausbildung

promovierte 2015 zur Teilhabe von Langzeitarbeitslosen in der Arbeitsgesellschaft

absolvierte 2009 das Studium der Soziologie, Psychologie und Pädagogik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

absolvierte 2000 eine Ausbildung zur Schwesternhelferin mit Praktika im Seniorenheim und im Kindergarten (Malteser)

 

Akademische Mitgliedschaften

European Social Work Research Association (ESWRA)

European Sociological Association (ESA)

Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS)

Sektion Soziaoplitik der DGS

Sektion Arbeits- und Industriesoziologie der DGS

Arbeitsgruppe qualitative Methoden am IAB

Arbeitsgruppe Langzeitleistungsbezug am IAB

 

Publikationen: 

Vollständige Publikationen auf google scholar und researchgate

Senghaas, Monika; Freier, Carolin; Kupka, Peter (2019): Practices of activation in frontline interactions. Coercion, persuasion, and the role of trust in activation policies in Germany. In: Social policy and administration, Vol. 53, No. 5, S. 613-626, https://doi.org/10.1111/spol.12443.

Bernhard, Sarah; Freier, Carolin; Ramos Lobato, Philipp; Senghaas, Monika; Stephan, Gesine (2019): Vertragsbeziehungen zwischen Jobcentern und Arbeitslosen. Eingliederungsvereinbarungen aus Sicht von Arbeitsvermittlerinnen und Arbeitsvermittlern. (IAB-Forschungsbericht, 02/2019).

Freier, Carolin, Bernhard, Sarah, Ramos Lobato, Philipp und Senghaas, Monika 2019. Komplexe Vertragsbeziehungen zwischen Jobcentern und Arbeitslosen. Nicole Burzan (Hg.) 2019: Komplexe Dynamiken globaler und lokaler Entwicklungen. Verhandlungen des 39. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Göttingen 2018, 39, (Juni 2019).

Freier, Carolin; Fuchs, Stefan; Kupka, Peter; Senghaas, Monika; Dony, Elke; Fausel, Gudrun; Müller, Maren; Voit, Alfons (2019): Nachhaltige Steuerung für die Vermeidung von Langzeitleistungsbezug: Begleitforschung zum Modellvorhaben "Mehrjährige Steuerung von Ziel 3". (IAB-Forschungsbericht, 04/2019), Nürnberg.

Freier, Carolin (2018): Hoffnung im aktivierenden Sozialstaat? Sozialpolitische Dispositive in der Arbeitsverwaltung. In: S. Betzelt & I. Bode (Hrsg.), Angst im neuen Wohlfahrtsstaat. Kritische Blicke auf ein diffuses Phänomen, (Wissenschaftliche Schriften der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, 64), Baden-Baden: Nomos, S. 295-317.

Freier, Carolin (2018): Das Individuum im Mittelpunkt: Wie Arbeitsagenturen ihren erweiterten Handlungsspielraum nutzen (Dossier zum BA-Modellprojekt "Mach es einfach"). In: IAB-Forum, 09.04.2018, o. Sz.

Freier, Carolin (2018): Jobvermittlung im Café: Ein Schritt zum gleichberechtigten Gespräch (Dossier zum BA-Modellprojekt "Mach es einfach"). In: IAB-Forum, 09.04.2018, o. Sz.

Freier, Carolin (2018): Was bedeutet uns Arbeiten? Gesundheitliche Herausforderungen im Hinblick auf den individuellen und sozialen Sinn der Arbeit. In: B. Badura et al. (Hrsg.), Fehlzeiten-Report 2018. Sinn erleben - Arbeit und Gesundheit. Zahlen, Daten, Analysen aus allen Branchen der Wirtschaft, (Fehlzeiten-Report), Berlin: Springer, S. 63-73. https://doi.org/10.1007/978-3-662-57388-4

Freier, Carolin; Kupka, Peter; Senghaas, Monika; Wuppinger, Johanna (2017): Innovation und lokale Gestaltungsspielräume in der Arbeitsvermittlung * Begleitforschung zum Modellprojekt "Mach es einfach". (IAB-Forschungsbericht, 04/2017), Nürnberg, 130 S.

Freier, Carolin (2017): Mit kleinen Schritten aus der Langzeitarbeitslosigkeit. In: IAB-Forum, 24.07.2017, o. Sz.

Freier, Carolin; Kupka, Peter; Senghaas, Monika (2016): "Was manchmal Kleinigkeiten ausmachen, die schon eine Erleichterung sein können." Mitgestaltende Aktivfachkräfte in der Arbeitsverwaltung. In: Arbeits- und industriesoziologische Studien, Jg. 9, H. 2, S. 96-114.

Freier, Carolin (2016): Soziale Aktivierung von Arbeitslosen? * Praktiken und Deutungen eines neuen Arbeitsmarktinstruments. (Gesellschaft der Unterschiede, 38), Bielefeld: Transcript, 262 S.

Freier, Carolin; Pfaller, Larissa (2014): Individuelle Lebensführung im Fokus hegemonialer Gesundheitspraktiken um Alter(n) und Arbeitslosigkeit. In: M. Löw (Hrsg.), Vielfalt und Zusammenhalt. Verhandlungen des 36. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Bochum und Dortmund 2012, Frankfurt am Main: Campus, 2 S. Beitrag auf CD-ROM.

Brogi, Susanna (Hrsg.); Freier, Carolin (Hrsg.); Freier-Otten, Ulf (Hrsg.); Hartosch, Katja (Hrsg.) (2013): Repräsentationen von Arbeit. Transdisziplinäre Analysen und künstlerische Produktionen. (Gesellschaft der Unterschiede, 11), Bielefeld: transcript, 534 S.

Freier, Carolin (2013): Zeitreise durch die Arbeitswelt. Kulturen der Arbeit im Wandel. In: S. Brogi et al. (Hrsg.), Repräsentationen von Arbeit. Transdisziplinäre Analysen und künstlerische Produktionen, (Gesellschaft der Unterschiede, 11), Bielefeld: transcript, S. 35-58.

Brogi, Susanna; Freier, Carolin; Freier-Otten, Ulf; Hartosch, Katja (2013): Arbeit und ihre Repräsentation. In: S. Brogi et al. (Hrsg.), Repräsentationen von Arbeit. Transdisziplinäre Analysen und künstlerische Produktionen, (Gesellschaft der Unterschiede, 11), Bielefeld: transcript, S. 9-31.

Sowa, Frank; Klemm, Matthias; Freier, Carolin (2012): 'Ein-Euro-Jobs' in Deutschland * qualitative Fallstudien zur Auswirkung der SGB-II-Arbeitsgelegenheiten auf Beschäftigungsstruktur und Arbeitsmarktverhalten von Organisationen. (IAB-Forschungsbericht, 15/2012), Nürnberg, 140 S.,

Freier, Carolin (2011): Grenzen aktivierender Sozialpolitik in der erodierenden Erwerbsgesellschaft. In: M. Gubo, M. Kypta & F. Öchsner (Hrsg.), Kritische Perspektiven: "Turns", Trends und Theorien, (Diskursive Produktionen, 10), Berlin: LIT, S. 385-405.

Freier, Carolin/Pabst, Markus A./Sandig, Christian/Schmidt, Gerd/Weimann-Sandig, Nina (2010): Das Förderprogramm „Soziale Stadt – Innenstadt Fürth“ im Bund-Länder-Programm „Stadt- und Ortsteile mit besonderem Entwicklungsbedarf – die soziale Stadt“. Erlangen: interner Endbericht.