Back to top

News

Aktuelles

Ruth Lapide, langjährige Lehrbeauftragte und Vortragsreferentin an der EVHN, ist am 30. August 2022 im Alter von 93 Jahren in Frankfurt am Main gestorben, wie der epd meldete. Ruth Lapide kam bis vor wenigen Jahren regelmäßig zu Lehrveranstaltungen und (öffentlichen) Vorträgen an die Hochschule und referierte u.a. über "Jesus und das Judentum", "Vom Bilderverbot der Thora zum heutigen Kunstverständnis" oder "Sinn, Eros, Schuld und Vergebung."  Die Hochschule trauert um Ruth Lapide und wird ihr ein ehrendes Gedenken bewahren.

Aktuelles

Um das zu erkunden, ist eine Gruppe von Studierenden in die Schweiz gefahren, genauer nach Bern, in die Hauptstadt der Eidgenossen. Die Studierenden im zweiten Semester Soziale Arbeit unternahmen die Studienfahrt Mitte Mai im Rahmen ihres „Praxisbegleitenden Seminars (PbS) Sucht.“ Die Studierenden interessierten sich in Bern weniger für die Träume der Gutverdiener, der Banken, Versicherungen oder der Pharmakonzerne.

Aktuelles
Die Absolventinnen 2022 des Bachelorstudiengangs Heilpädagogik, Gruppenbild

Heilpädagogik „live“ an der EVHN! So wie die heilpädagogische Unterstützung für Menschen mit Behinderung „Brücken“ zur gesellschaftlichen Teilhabe gestaltet, so tragen die Heilpädagogik-Studierenden nicht nur als zentrale „Brückenpfeiler“, sondern auch als Architektinnen und Architekten einer teilhabegerechten Zukunft zur Weiterentwicklung unserer Gesellschaft bei. Dabei bereitet das Studium der Heilpädagogik die Studierenden auf ein breites Arbeitsfeld vor.

600 Euro monatlich für EVHN-Pflege-Studierende

Aktuelles

Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt (Mahatma Gandhi). Cornelius Weiß war am Ende seines Studiums Gesundheits- und Pflegemanagement und arbeitete schon auf einer Teilzeitstelle als Projektmitarbeiter „Nachhaltigkeitsstrategien der EVHN“ im Rahmen des Arbeitskreises Nachhaltigkeit für die Hochschule. Sein Tod hatte gesundheitliche Ursachen und kam für alle außerordentlich plötzlich. Wir sind noch immer fassungslos und in tiefer Trauer.

Aktuelles
Oben Absolventinnen und Absolventen Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit, unten Absolventen und Absolventinnen Diakonik

16 Absolventen und Absolventinnen des Bachelorstudiengangs Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit sowie 16 Absolventinnen und Absolventen des Bachelorstudiengangs Diakonik wurden am 29. Juli 2022 verabschiedet – mit Gottesdienst und feierlicher Zeugnisübergabe beendeten die 32 Männer und Frauen ihr Studium. Gefeiert wurde mit Familie und Freunden, mit den Studiengangsleitern, Dozierenden und vielen Ehrengästen. Pfarrerin Prof. Dr. Martina Plieth sprach den ehemaligen Studierenden in der Predigt des Examensgottesdienstes in der Dreieinigkeitskirche in Nürnberg-Gostenhof Mut und Kraft zu.

Aktuelles
Bild aus dem TZI-Film, handschriftlches Dokument

„Ein Weg zur Menschlichkeit. Die Themenzentrierte Interaktion nach Ruth C. Cohn“ ist der Titel eines zehnminütigen, animierten Films, den die Studentin Ina von Seckendorff im Rahmen einer Projektarbeit im Master Angewandte Bildungswissenschaften konzipiert und umgesetzt hat. Im Modul „Lehren, Leiten und Beraten in Bildungskontexten“ besteht der Leistungsnachweis aus einer Projektarbeit, in die Kompetenzen und Inhalte aus insgesamt sechs Lehrveranstaltungen einfließen.

Aktuelles

Studieninteressierte können sich online noch bis 31. August 2022 für den Start im Wintersemester am 1. Oktober 2022 bewerben.