Geschichte der Evangelischen Hochschule Nürnberg

1927
Gründung der Evangelischen Frauenschule in Nürnberg
1939
Zwangsschließung durch Nazi-Regime
1947
Wiederaufnahme der Ausbildung in Neuendettelsau als Soziales und Katechetisches Seminar
1967
Gründung der Höheren Fachschule für Sozialarbeit, der Höheren Fachschule für Sozialpädagogik und der Fachschule für Sozialpädagogik und Eingliederung des Sozialen Seminars als Evangelisches Sozialinstitut in Nürnberg
1971
Umwandlung der Höheren Fachschulen zu Fachhochschulen und Gründung der Evangelischen Stiftungsfachhochschule Nürnberg
1972
Gründung des Fachhochschulstudienganges Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit an der Augustana-Hochschule Neuendettelsau mit den Abteilungen München und Neuendettelsau
1981
Ende des Lehrangebots Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit in Neuendettelsau, Fortführung des Studiengangs in München
1995
Gründung des Fachhochschulstudienganges Pflegemanagement in Neuendettelsau
1995
Gründung der Evangelischen Fachhochschule Nürnberg mit den drei Fachbereichen Pflegemanagement, Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit und Sozialwesen
1998
Zusammenlegung der drei Fachbereiche in Nürnberg

2010
Umbenennung in Evangelische Hochschule Nürnberg
Druckversion
Evangelische Hochschule Nürnberg  |  Bärenschanzstraße 4, 90429 Nürnberg
Datenschutz Impressum