Evangelische Hochschule Nürnberg | www.evhn.de

Gesunde Links

Aktuelles & Aktionen
Gesunde EVHN - Fit for Campus

Hochschulsport

Lebensberatung
Beauftragte

Gesunde Links
  Haftungshinweis
Die Evangelische Hochschule Nürnberg bemüht sich um eine sorgfältige Auswahl von verlinkten externen Seiten. Für deren Inhalte und Gestaltung sind jedoch ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die Evangelische Hochschule Nürnberg kann hierfür keinerlei Verantwortung übernehmen.



Gesundheitscoaching

Der Internetauftritt der Techniker-Krankenkasse bietet zu mehreren interessanten Themen Online Coachings mit Testbögen, Tipps und Tricks an. Diese sind kostenlos auch für nicht bei der TK versicherte Personen. Des Weiteren bieten alle Krankenkassen individuelle Präventionsmaßnahmen an, viele davon kostenlos oder gegen geringe Gebühren. Schauen Sie doch einfach mal auf der Homepage der TK  oder Ihrer Krankenkasse vorbei.

Für alle Smartphonebesitzer sind auch die sieben Gesundheitsapps der TK einen Blick wert. Ob ICD-Diagnoseauskunft, Klinikführer, ein Lexikon oder die TK-Reise-App schnell von unterwegs zugreifen und Informieren. Und so funktioniert es: Link oben anklicken, App wählen, informieren und per QR-Code auf ein Apple oder Android Smartphone lade. Viel Spaß damit.


Für alle, die das Rauchen aufgeben möchten

Gute Seite von der BZGA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung) mit der Möglichkeit Infomaterial kostenlos zu bestellen.


Hilfe rund um das Thema Sucht:

Egal um welche Art von Sucht es sich handelt, hier bekommen Sie schnell, unkompliziert und anonym Hilfe:
Stadtmission Nürnberg e.V.
Suchthilfezentrum
Beratungszentrum

Christine-Kreller-Haus
Krellerstraße 3
90489 Nürnberg


Gesunde Ernährung

Hektik, studentischer Stress, Job neben dem Studium und viele andere Faktoren führen dazu, dass wir uns ungesund ernähren. Für alle die den Vorsatz fassen, mehr auf Ihre Ernährung zu achten empfehlen wir folgende Links:

Fünf am Tag - Jeden Tag fünfmal eine Handvoll Obst oder Gemüse.

BMI-Rechner - Wie liegt mein Körpergewicht im Verhältnis zur Körpergröße.

Gewicht
- Alles um die Themen: Übergewicht, Untergewicht und Essstörungen.

Kochen lernen - Schauen Sie doch mal beim BZ-Nürnberg (Bildungszentrum der Stadt Nürnberg) hier gibt es Kochkurse, die für Studierende, zum Teil, ermäßigt sind. Außerdem finden Sie an den Infokästen rechts neben dem Eingang Bärenschanzstraße auch die gedruckten Hefte mit den Angeboten der BZ.

Natürlich finden Sie weitere Angebote, Rezeptvorschläge etc. bei den Onlineauftritten Ihrer Krankenkasse.


  Hilfe für Gestresste

Stress - Themenseite der TK mit Testaten, Gesundheitscoach, Tipps zur Entspannung und vielem mehr. Diesen Service bieten in ähnlicher Form auch die Internetauftritte anderer Krankenversicherungen an.

Einschätzung des eigenen Stresslevels

Burnout - Seite die sich dem Thema widmet und einen Schnelltest anbietet.

Online-Test - Diese Seite bietet einen wirklich umfassenden Online-Fragebogen zur Burnouterfassung.

Wenn man sich nicht mehr selber helfen kann, dann sollten Sie sich an einen unserer Kooperationspartner und Beratungsstellen wenden oder direkt zur kostenlosen Beratung mit dem Studentenwerk Erlangen-Nürnberg Kontakt aufnehmen.


Finanzielle Unterstützung im Studium

Ein Studium zu finanzieren ist nicht immer einfach. Zum Teil helfen Eltern und Verwandte aus und/oder ein Mini-Job hilft um über die Runden zu kommen. Aufgrund vieler, nicht immer vorhersehbarer Faktoren, kann es mit dem Geld knapp werden. Es gibt dennoch viele Möglichkeiten während des Studiums finanzielle Unterstützung zu beziehen. Ein paar wichtige Möglichkeiten haben wir hier aufgelistet und mit Links für Sie versehen. Neben den unten angeführten Möglichkeiten hilft ein Blick in die Homepage von Finanzier Dein Studium.

Bafög - Der Klassiker, Seite mit Informationen, Vorraussetzungen und einem Online-Bafög-Rechner.

Stipendien - Eine gute Möglichkeit um zusätzlich zum Studium Geld zu erhalten, diese werden auch nicht mit dem Bafög verrechnet und können nicht nur über Leistung sondern zum Teil auch über soziales Engagement vergeben werden. Darüber hinaus, gib die Seite mystipendium.de eine Übersicht über 1200 Fördermöglichkeiten. Reinschauen lohnt sich!

Studienkredite - Wenn das Bafög nicht mehr ausreicht, ein Praktikumssemester ansteht, keine oder nur wenig Zeit zum Arbeiten neben dem Studium bleibt, gibt es die Möglichkeit von günstigen Studienkrediten. Die Bankberater/innen Ihres Kreditinstitutes können Ihnen hier gerne weiter helfen. Des Weiteren gibt es in Nürnberg auch eine Filiale der Evangelischen Kreditgenossenschaft e. G. Auch staatlich geförderte Kredite, zum Beispiel über die KfW-Bank (Anstalt des öffentlichen Rechts) vergeben werden sind eine alternative. Vergleichen lohnt sich immer.

Beratungsmöglichkeiten – wer eine Beratung zum Thema Finanzierung des Studiums benötigt, kann sich an das Studentenwerk Erlangen-Nürnberg wenden und dort einen Termin vereinbaren. Hier gibt es auch zu vielen anderen Themen der Finanzierbarkeit eines Studiums Auskunft.

Wohngeld – eine Förderung mit Wohngeld ist an einige Voraussetzungen gebunden, hier sehen Sie, ob Sie Anspruch haben.




Wenn es einmal ernst wird:

Kassenärztliche Vereinigung Bayern - Notdienste der Hausärzte (außerhalb der Sprechstunden und am Abend, Wochenende und Feiertagen). Hier gibt es Rezepte und einen Zahnarztnotdienst:
aus dem Ortsnetz 116 117 (kostenlos)

In medizinischen Notfällen bitte direkt: Tel.: 112 (auch aus dem Mobilfunknetz ohne Vorwahl)

Nummer der Telefonseelsorge:
Tel.: (08 00) 1 11 01 11 und 1 11 02 22