Evangelische Hochschule Nürnberg | www.evhn.de

Herzlich willkommen an der Evangelischen Fachhochschule Nürnberg



Nachrichten

Aktuelles
Ethische Perspektiven auf Roboter im Gesundheitswesen
mehr dazu
 
Am 14. und 15. Juni 2018 fand am Nürnberger Energie Campus die Tagung „Technik, die uns nahe kommt“ statt. Veranstalter der Tagung war die Evangelische Akademie Tutzing in Kooperation mit dem Institut für Pflegeforschung, Gerontologie und Ethik der Evangelischen Hochschule Nürnberg (EVHN). In Vorträgen und sechs Workshops wurden technische Entwicklungen vor allem für das Gesundheitswesen, aber auch damit verbundene ethische Einwände vorgestellt und diskutiert. Die Veranstaltung sollte dabei helfen den eigenen Blick und das eigene Urteil zu schärfen und damit die Gestaltung dieser Entwicklungen mit voranzutreiben.
Aktuelles
Studienfahrt nach Danzig, Gdynia und Sopot
mehr dazu
 
18 Studierende des Schwerpunktes „Armut in der Sozialen Arbeit“ aus dem 6. Semester reisten zusammen mit Dozent Georg Hopfengärtner für fünf Tage nach Polen in die Dreistadt der Kommunen Danzig, Gdynia und Sopot. Mitte Mai besuchte die Gruppe soziale Einrichtungen sowie die Universität Danzig. Die Studierenden beschäftigten sich  vor allem mit der Obdachlosigkeit in Polen. So ermöglichten Studierende und Lehrende der Universität Danzig im Rahmen des „Pommerschen Forums zum Ausscheiden aus der Obdachlosigkeit“ eine umfangreiche Einführung in die Thematik. Damit die Studierenden auch einen praktischen Einblick in das Arbeitsfeld bekamen, besuchten sie zwei Obdachlosenunterkünfte und begleiteten einen Streetworker durch Problemviertel.
Aktuelles
Was heißt eigentlich behindert?
mehr dazu
 
Das war das Motto der diesjährigen KinderUni für Schulklassen, einer Veranstaltung der EVHN im Rahmen des KinderUni-Programms der Stadt Nürnberg. Grundschülerinnen und Grundschüler aus sechs Klassen aus Nürnberg und dem Umland kamen am 15. Juni 2018 an die Hochschule, um in Workshops und Vorträgen Einblick in das Thema „Was heißt eigentlich behindert“ zu erhalten. Rund 120 Kinder waren dieses Jahr an der Hochschule und bekamen in einem Vortrag von Prof. Dr. Dieter Lotz unter anderem einen Einblick in das Leben von bekannten, prominenten Menschen mit Behinderung. Anschließend konnten die neugierigen Kinder Prof. Dieter Lotz Fragen stellen, die im Laufe des Vortrags entstanden sind. Danach wurden die Kinder, welche bereits in Gruppen eingeteilt wurden, in Workshops geleitet. Diese Workshops wurden von Studierenden der Hochschule organisiert und waren thematisch an verschiedene Behinderungsformen angelehnt.
Weitere Nachrichten
Veranstaltungen

21.03.2018 - 04.07.2018  Kalender Eintrag
mehr dazu
 
Philosophiecafé: Befreiung vom Überfluss
"Befreiung vom Überfluss" ist der Titel eines Buches des Volkswirtschaftlers und Nachhaltigkeitsforschers Niko Paech, er darin einen Weg in die Postwachstumsökonomie aufzeigt. Seine Thesen sind provozierend. Für ihn darf es kein Wachstum mehr geben, und er schließt in seine These ausdrücklich das "grüne Wachstum" mit ein. Im Philosophiecafé wird auf Augenhöhe diskutiert. "Wir", das sind Studierende der EVHN und der Evangelischen Studierendengemeinde (esg) gemeinsam mit interessierten Besucherinnen und Besuchern.   Immer mittwochs, 16.15 bis 17.45 Uhr im Lotos Naturkostladen, Hessestr. 4, 90443 Nürnberg-Gostenhof. Bitte beachten: am 16. Mai findet das Philosophiecafé NICHT statt.
PDF-Datei zum Download
Programm Jahresthema 2018
27.06.2018  Kalender Eintrag
mehr dazu
 
Armut und Ungleichheit im Überfluss – der Einfluss der Pharmaindustrie in Brasilien - Vortrag
Gegenwärtig nutzt die Pharmaindustrie das Wissen indigener Völker, um Patente auf Pflanzen und Heilmethoden zu erlangen. Damit werden diese Völker vom Gewinn ausgeschlossen und gleichzeitig müssen Kranke viel für ihre Medikamente bezahlen. Wie kann es gelingen, das Wissen der Menschheit nachhaltig zu teilen? Wie kann Biotechnik helfen, dass die Menschheit positiv beeinflusst wird? Referent: Prof. Dr. Euler Westphal, University of Joinville, Brasilien, Raum S 1.15, 19.30 Uhr


PDF-Datei zum Download
Programm Jahresthema 2018
05.07.2018  Kalender Eintrag
mehr dazu
 
7. Forum Forschung Entwicklung Transfer
Eine offene Veranstaltung für Lehrende, Mitarbeitende, Studierende und für die interessierte Öffentlichkeit mit Beiträgen aus laufenden und abgeschlossenen Forschungs- und Entwicklungsprojekten an der EVHN. Die Themen beim 7. Forum am 5. Juli 2018 (9.30 bis 15.30 Uhr): Migration und Religion – Globale Perspektiven in ihrer Bedeutung für formale und non-formale Bildungsprozesse, Wie Teilhabe funktionieren kann, Was wirkt wie? – Ansätze zur Analyse und Messung von Wirkungen in der Sozialen Arbeit, Welchen Menschen braucht das nachhaltige Wirtschaften?, und Ein Mittel gegen „Bulimie-Lernen“? Langfristige Lerneffekte von Planspielen. Herzliche Einladung an alle Interessierten. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.
PDF-Datei zum Download
Programm und Abstracts 5.7.2018
Weitere Veranstaltungen