Evangelische Hochschule Nürnberg | www.evhn.de

Herzlich willkommen an der Evangelischen Fachhochschule Nürnberg



Nachrichten

Aktuelles
Gehbegleitung gewünscht?
mehr dazu
 
Blinde und sehbehinderte Patientinnen und Patienten, die oft aufgrund ihrer  Behinderung Einschränkungen in ihrer Lebensweise erfahren, benötigen im 
Krankenhaus auf andere Art Hilfe als Sehende. Die Studentinnen Caterina Kellermann und Christina Werther im 3. Semester des Studiengangs Gesundheits- und Pflegemanagement entwickelten eine Handlungsempfehlung für Mitarbeitende des Klinikums Nürnberg für den Umgang mit blinden und sehbehinderten Menschen erarbeitet. Die Kernaussagen sind, dass Kommunikation das A und O ist beim Umgang mit blinden und sehbehinderten Menschen sowie zum Beispiel das Erfragen von der gewünschten Gehbegleitung.
Aktuelles
Wie demenzkranke Menschen im Stadtkrankenhaus Schwabach besser versorgt werden können
mehr dazu
 
Kajean Salim und Rabea Viereckl, Studentinnen im 3. Semester im Studiengang Gesundheits- und Pflegemanagement, entwickelten im Rahmen einer Projektarbeit ein Konzept zur Verbesserung der Betreuung und Versorgung von demenzkranken Menschen in Kooperation mit der Pflegedienstleitung des Stadtkrankenhauses Schwabach. Die Hauptpunkte des Konzepts sind die Gewinnung und Etablierung von Ehrenamtlichen sowie die Schulung von zwei Mitarbeiterinnen zu innerbetrieblichen Demenzbeauftragten. Diese vertreten die Interessen der Demenzpatientinnen und –patienten und stehen neben Mitarbeitenden auch Patientinnen und Patienten sowie Angehörigen beratend zur Verfügung.
Aktuelles
4. Forum Forschung - Entwicklung - Transfer: Themenvielfalt & viel Diskussion
mehr dazu
 

Die Themen beim gut besuchten 4. Forum Forschung - Entwicklung - Transfer am 26. Januar 2017 zeigten ein breites Themenspektrum auf : “Vernetztes Wissen – Forschen, Lehren, Lernen in einer digitalisierten Welt”, “Hochschulbildung – mehr als Kompetenzerwerb. Der Beitrag der Themenzentrierten Interaktion (TZI)”, “Minderjährige Flüchtlinge – Perspektiven der Jugendhilfe für die Arbeit der Clearingstellen”, “Der Rechtsstaat als Geisel? - Verfassungsrechtliche Handlungsoptionen und Pflichten bei terroristischen Geiselnahmen” und “Der barmherzige Samariter - Impulse aus exegetisch-diakoniewissenschaftlicher Forschung.” Das Forum ist eine halbjährliche, offene Veranstaltung für Lehrende, Mitarbeitende, Studierende und für die interessierte Öffentlichkeit mit Beiträgen aus laufenden und abgeschlossenen Forschungs- und Entwicklungsprojekten an der EVHN.   Video-Aufzeichnung einzelner Beiträge 

Weitere Nachrichten
Veranstaltungen

27.02.2017 - 02.03.2017  Kalender Eintrag
mehr dazu
 
„Praxistage 2017“ (27.2. - 2.3.2017)
Die Career-Services von insgesamt 13 Hochschulen in Bayern, darunter die EVHN, haben sich als Kooperationsprojekt zusammengeschlossen und organisieren gemeinsam mit Ihnen als Unternehmen und Organisationen das bewährte Format "Praxistage" für Studierende der Sozial-, Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften, sowie der Informatik. Damit stellen wir die "Praxistage" regional noch breiter auf und ermöglichen Ihnen den Zugang zu Studierenden unserer Hochschulen in Bayern.
28.02.2017  Kalender Eintrag
mehr dazu
 
KinderUni: Jeder ist sich selbst der Nächste? Experimente über’s Teilen
Stimmt es wirklich, dass jeder von uns nur auf seinen eigenen Vorteil bedacht ist? Handeln wir immer danach oder ist es sinn- und wertvoll, an andere zu denken, auch wenn ich selbst auf den ersten Blick gar nichts davon habe? In Experimenten kannst du bei der KinderUni der Stadt Nürnberg an der EVHN am 28. Februar 2017 ("Faschingsdienstag") erfahren, ob du nur in deinem eigenen Interesse entscheidest, um das Beste für dich rauszuholen oder ob du auch an deine Mitmenschen denkst. Du wirst dabei zwar nicht reich, aber wir experimentieren bei dem Selbstversuch mit echtem Geld!  - ausgebucht - 

06.03.2017 - 18.07.2017  Kalender Eintrag
mehr dazu
 
Authentisch besser reden - ein Rhetoriktraining in Kooperation mit dem Diakonie.Kolleg
Reden gehört zu Ihrem Beruf. Freuen Sie sich darauf, reden zu dürfen? Kennen Sie das gute Gefühl, das sich einstellt, wenn Sie Andere mit der Kraft einer überzeu-genden Rede in den Bann ziehen? Oder ist Ihnen bange, wenn Sie reden müssen? Haben Sie womöglich verunsichernde Erfahrungen mit Ihren rhetorischen Fähigkeiten gemacht?
Wenn Sie sich persönlichkeitsorientiert und authentisch rhetorisch weiterentwickeln möchten, dann ist dieses zweitägige Rhetoriktraining die richtige Wahl für Sie. Sie werden herausfinden, was für eine Rednerpersönlichkeit Sie sind.
Weitere Veranstaltungen