Evangelische Hochschule Nürnberg | www.evhn.de

Herzlich willkommen an der Evangelischen Fachhochschule Nürnberg



Nachrichten

Aktuelles
Internes Notfallkonzept: Jetzt up to date und schwarz auf weiß
mehr dazu
 
Das St. Theresien-Krankenhaus in Nürnberg hat ein funktionierendes Notfallmanagement. Drei Studentinnen der EVHN haben es im Rahmen einer Projektarbeit analysiert, aktualisiert und – das gab es in dieser Form bisher nicht - zu Papier gebracht. Die Ergebnisse des Projekts ermöglichen einen schnelleren und effizienteren Handlungsablauf in Notfallsituationen. Mehr als 4000 Patienten werden jährlich in der Medizinischen Klinik des St. Theresien-Krankenhauses behandelt. Hier ist ein funktionierendes Notfallmanagement von großer Bedeutung. Das interne Reanimationsteam leistet ganze Arbeit, jedoch fehlte das, was bereits regelmäßig umgesetzt wird, noch in schriftlicher Form. 
Aktuelles
6. Forum Forschung Entwicklung Transfer - Vorträge online
mehr dazu
 
Drei Vorträge des 6. Forum Forschung Entwicklung Transfer vom 25.01.2018 sind in unserem EVHN-Videokanal online: Was können wir glauben? Eine Erinnerung an Gott und den Menschen, Coopetition-Effects – Vom Nutzen der Kooperation und des Wettbewerbs für Diakonieunternehmen und der Vortrag (Wie) funktioniert ein Social-Impact-Bond?

Aktuelles
Alternative für junge Lehrkräfte: Kostenfreier Zertifikatslehrgang Interkulturalität und Interreligiosität in der Bildung
mehr dazu
 
Bewerbungsschluss 28.02.18. - Aufgrund der aktuell schlechten Einstellungschancen für junge Gymnasial- und Realschullehrkräfte in den staatlichen Schuldienst hat das Bayerische Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst eine Sondermaßnahme zur Weiterqualifizierung für Absolventinnen und Absolventen der Lehramtsausbildung für außerschulische Arbeitsfelder ins Leben gerufen. Im Rahmen dieser Initiative bietet  EVHN ab dem 9. März 2018 zum zweiten Mal den kostenfreien Zertifikatslehrgang „Interkulturalität und Interreligiosität in der Bildung" an. Zielgruppe sind Absolventinnen und Absolventen des Studiums des Gymnasial- und Realschullehramts nach dem ersten und zweiten Staatsexamen. Der Lehrgang qualifiziert für Tätigkeiten in der interkulturellen Erwachsenenbildung und außerschulischen Jugendbildung. Er findet an 8 Wochenenden statt und umfasst insgesamt 112 Unterrichtseinheiten sowie ein Praktikum in einer interkulturellen Einrichtung.
Weitere Nachrichten
Veranstaltungen

26.02.2018 - 13.03.2018  Kalender Eintrag
mehr dazu
 
Ab sofort Anmeldung möglich: Praxistage vom 26.02.-13.03.2018
Der Startschuss ist gefallen: Melden Sie sich jetzt zu den Praxistage vom 26.02.-13.03.2018 an. Bitte beachten Sie, dass die Plätze begrenzt sind und melden sich deshalb frühzeitig an. Fast 230 Unternehmen und Organisationen aus ganz Bayern und darüber hinaus haben einen spannenden und praxisnahen Tag vorbereitet. Sofern ausreichend Angebote für Ihren Studiengang vorliegen, können Sie in diesen 12 Tagen 12 verschiedene Unternehmen bzw. Organisationen kennen lernen. Nutzen Sie die Praxistage für Ihre Karriere: Knüpfen Sie einen geeigneten Kontakt für Ihr praktisches Studiensemester, Ihre Bachelor- oder Masterarbeit oder lernen Sie Ihren potentiellen, künftigen Arbeitgeber kennen. Bauen Sie Ihr eigenes Netzwerk au und planen Sie dabei sogar langfristiger. Vielleicht ist das eine oder andere Unternehmen auch später für Sie wichtig: Als Arbeitgeber, als Kunde oder Lieferant. 
09.03.2018 - 26.07.2018  Kalender Eintrag
mehr dazu
 
Zertifikatslehrgang - Interkulturalität und Interreligiosität in der Bildung
Für viele Absolventinnen und Absolventen des Gymnasial- und Realschullehramts bestehen zurzeit deutlich verschlechterte Einstellungs- und Übernahmechancen im öffentlichen Schuldienst. Unser Zertifikatslehrgang vermittelt Lehramtsabsolventinnen und -absolventen nach dem Ersten Staatsexamen, Referendarinnen und Referendaren sowie Lehrkräften interreligiöse und interkulturelle Kompetenzen sowie Wissen aus dem Themenfeld "Migration und Flucht" mit dem Ziel, sie für Arbeitsfelder außerhalb des Schulsystems zu qualifizieren. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der Vermittlung von Handlungskompetenzen für Tätigkeiten in der Erwachsenenbildung und außerschulischer Jugendbildung.


gefördert durch

PDF-Datei zum Download
Flyer Zertifikatslehrgang - Interkulturalität und Interreligiosität in der Bildung
12.03.2018 - 13.03.2018  Kalender Eintrag
mehr dazu
 
Authentisch besser reden - ein Rhetoriktraining in Kooperation mit dem Diakonie.Kolleg mit 2 Terminen in 2018 - Der 1. Termin ist am 12./13.03. und Alternativ ein 2. Termin am 16./17.07.2018
Reden gehört zu Ihrem Beruf. Freuen Sie sich darauf, reden zu dürfen? Kennen Sie das gute Gefühl, das sich einstellt, wenn Sie Andere mit der Kraft einer überzeu-genden Rede in den Bann ziehen? Oder ist Ihnen bange, wenn Sie reden müssen? Haben Sie womöglich verunsichernde Erfahrungen mit Ihren rhetorischen Fähigkeiten gemacht?
Wenn Sie sich persönlichkeitsorientiert und authentisch rhetorisch weiterentwickeln möchten, dann ist dieses zweitägige Rhetoriktraining die richtige Wahl für Sie. Sie werden herausfinden, was für eine Rednerpersönlichkeit Sie sind.
Weitere Veranstaltungen