Evangelische Hochschule Nürnberg | www.evhn.de

Herzlich willkommen an der Evangelischen Fachhochschule Nürnberg



Nachrichten

Aktuelles
Angewandte Wissenschaften: Uni-Seminar bei EVHN-Institut zu Besuch
mehr dazu
 
Studierende der Allgemeinen Psychologie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg waren am 21. Juni 2016 zu Gast sichbeim Institut für innovative Suchtbehandlung und Suchtforschung  der Evangelischen Hochschule Nürnberg. Prof. Joachim Körkel und Matthias Nanz stellten den Studierenden die Arbeitsschwerpunkte des Institutes vor.  In Vorträgen und praktischen Übungen bekamen die Studierenden einen Einblick in die Praxis: vom Menschenbild der Motivierenden Gesprächsführung über Konsumreduktionsprogramme hin zum Paradigma der Zieloffenen Suchtarbeit. Begleitet wurde die Gruppe von Dr. David Ebert, der am Lehrstuhl für Klinische Psychologie und Psychotherapie vor Allem im Bereich „onlinegestützte Therapieverfahren“ tätig ist.
Aktuelles
EVHN-Gesundheitsstudiengänge auf dem Hauptstadtkongress 2016
mehr dazu
 
Auf der Ausstellungsmesse des dreitägigen "Hauptstadtkongresses 2016 Medizin und Gesundheit" vom 8. bis 10. Juni 2016 in Berlin war auch die Evangelische Hochschule Nürnberg zum Thema Kompetenzentwicklung am Stand des "Gesundheitsstandortes Bayern" vertreten. Auf der Messe zum Kongress mit über 8000 Fachbesuchern stellten sich Unternehmen und Einrichtungen mit den Schwerpunkten Medizin, Gesundheit und Innovation vor. 
Aktuelles
„Die Welt bei uns im Klassenzimmer – Begegnungen mit Kindern nach der Flucht“ - KinderUni für Schulklassen
mehr dazu
 
Am Freitag, 10. Juni 2016, stürmten über 100 Kinder die Räume der Evangelischen Hochschule Nürnberg. Im Rahmen der Veranstaltung „KinderUni“, die von Studierenden als Wahlfach für Kinder aus der 3., 4. und 6. Klassen gestaltet wurden, nahmen die Schulklassen einen Vormittag lang an verschiedenen Workshops teil. Unter dem Motto „Die Welt bei uns im Klassenzimmer – Begegnungen mit Kindern nach der Flucht“ starteten drei Dozentinnen mit einer kurzen Vorlesung. Dabei durften die jungen Schnupper-Studierenden erzählen, was sie über Kinder und deren Heimat wissen, aus der sie flüchten müssen.

Weitere Nachrichten
Veranstaltungen

23.06.2016 - 25.07.2016  Kalender Eintrag
mehr dazu
 
Ausstellungseröffnung: Du sprichst mich an! Künstlerinnen und Künstler antworten auf bildnerische Gestaltungen von Menschen mit Behinderung
Menschen mit Behinderung gestalten Bilder. Künstlerinnen und Künstler wählen eines aus und stellen als Antwort darauf ein Kunstwerk her. In der Ausstellung „Du sprichst mich an!“ werden 23 dieser Kunstbegegnungen paarweise präsentiert. Bei Regens Wagner Zell in Hilpoltstein, wo hörgeschädigte Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit zusätzlichen Beeinträchtigungen begleitet werden, können alle ihre Kommunikation leben und entwickeln. Kommunikation ist auch das zentrale Thema des Kunstprojekts. „Du sprichst mich an!“ - eine Ausstellung, die nicht nur Kunstwerke zueinander führen wird, sondern auch Menschen mit und ohne Behinderung. Bei der Ausstellungseröffnung am 23. Juni 2016, 19 Uhr (Eingang Roonstr. 27) in der EVHN werden sich die Künstlerpaare zum ersten Mal begegnen. Die Ausstellung ist bis 25. Juli 2016 zu sehen, montags bis freitags, 8 bis 18 Uhr (Eingang Bärenschanzstr. 4).

PDF-Datei zum Download
Einladung Ausstellungseröffnung Flyer
04.07.2016 - 05.07.2016  Kalender Eintrag
mehr dazu
 
Authentisch besser reden - ein Rhetoriktraining in Kooperation mit dem Diakonie.Kolleg
Reden gehört zu Ihrem Beruf. Freuen Sie sich darauf, reden zu dürfen? Kennen Sie das gute Gefühl, das sich einstellt, wenn Sie Andere mit der Kraft einer überzeu-genden Rede in den Bann ziehen? Oder ist Ihnen bange, wenn Sie reden müssen? Haben Sie womöglich verunsichernde Erfahrungen mit Ihren rhetorischen Fähigkeiten gemacht?
Wenn Sie sich persönlichkeitsorientiert und authentisch rhetorisch weiterentwickeln möchten, dann ist dieses zweitägige Rhetoriktraining die richtige Wahl für Sie. Sie werden herausfinden, was für eine Rednerpersönlichkeit Sie sind.
07.07.2016  Kalender Eintrag
mehr dazu
 
3. Forum Forschung Entwicklung Transfer
Eine offene Veranstaltung für Lehrende, Mitarbeitende, Studierende und für die interessierte Öffentlichkeit mit Beiträgen aus laufenden und abgeschlossenen Forschungs- und Entwicklungsprojekten an der Evangelischen Hochschule Nürnberg. Die Themen beim 3. Forum am 7. Juli 2016 (9.30 bis 15.30 Uhr): 500 Jahre nach der Reformation – hat die evangelische Kirche eine Zukunft? Behindertenrechtskonvention konkret – Entwicklung von teilhabe- und personenzentrierten Hilfesystemen in der Eingliederungshilfe. In go(l)d we trust – zur Faszination des Mediums Geld. Ansteckungspotential von Konfliktverhalten in Familien - Implikationen für die Beratung. Das Wechselmodell – von der Forschung in die Praxis. Herzliche Einladung an alle Interessierten. Details zu den Themen (siehe "mehr")
PDF-Datei zum Download
Programm und Themen
Weitere Veranstaltungen