Aktuelle Veranstaltungen
28.02.2019 - 30.03.2019  Kalender Eintrag
 
Basiswissen BWL. Eine Kooperation mit dem Diakonie.Kolleg. ANMELDUNGEN NOCH MÖGLICH
Zu wissen wie Wirtschaft funktioniert ist nicht nur eine Domäne der Ökonomie. Jeder, der auch nur in kleinem Rahmen wirtschaftliche Verantwortung trägt, braucht ein Grundwissen in Betriebswirtschaftslehre. Der Verbreitung und qualitätsgesicherten Prüfung dieses Wissens hat sich das Kuratorium Europäischer Wirtschaftsführerschein verschrieben.
28.02.2019  Kalender Eintrag
 
Erziehung, Bildung und Gesundheit im Kindesalter Dual (Bachelor, B.A.) studieren: Informationsveranstaltung für Studieninteressierte
Vorgestellt werden Aufbau und Inhalte des Studiums sowie Anforderungen und Berufsaussichten. Weitere Informationen zum Studiengang unter www.evhn.de/erziehung-dual.  Raum 1.15, 14.30 - 16.30 Uhr
27.03.2019 - 28.03.2019  Kalender Eintrag
 
Internationale Tage 2019
Vom 27. Bis zum 28. März 2019 finden zum Thema „Internationalisierungstrends im digitalen Zeitalter in Lehre, Forschung, Verwaltung und Praxis“ die Internationalen Tage statt. In Vorträgen und Diskussionen setzen sich Vertreterinnen und Vetreter der ausländischen Partnerhochschulen und Universitäten, des DAAD und der EVHN mit Chancen und Herausforderungen der Internationalisierung im Kontext der fortschreitenden Digitalisierung, auseinander. Beim Markt der Möglichkeiten besteht für die Studierenden die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Formen von Auslandsaufenthalten während des Studiums zu informieren. International erfahrene Studierende berichten über ihre Eindrücke aus Praktika, Auslandssemestern und Studienfahrten. Die Internationalen Tage richten sich an alle Hochschulangehörige: Studierende, Lehrende, Mitarbeitende aus Forschung und Verwaltung sowie Lehrbeauftragte und Praxisvertreterinnen und -vertreter. Detailliertes Programm demnächst online.
28.03.2019  Kalender Eintrag
 
Jungen-Zukunftstag BOYS' DAY

Die EVHN beteiligt sich am bundesweiten Boys' Day am 28. März 2019, 9.30 - 12 Uhr, mit zwei Workshops zur Erweiterung des Berufswahlspektrums zu Rollenbildern und/oder Sozialkompetenzen: Dass der Beruf eines Gesundheits-, Kranken- und Altenpflegers auch spannend sein kann, werden wir im Workshop "Männer in der Gesundheits-, Kranken- und Altenpflege" erleben. Studenten werden euch verschiedenes vorführen und manches werdet ihr ausprobieren können. "Kreativität statt Kampf" - Kann man kämpfen, ohne dass es Sieger und Verlierer gibt? Gibt es noch andere Möglichkeiten als Zuschlagen oder Weglaufen? In diesem Workshop werden euch verschiedene Kampfkünste vorgestellt.

05.04.2019 - 31.01.2020  Kalender Eintrag
 
Zertifikatslehrgang "Lernberatung": Lernen – die Zukunftskompetenz
In unserer Gesellschaft ist Lernen eine enorm wichtige Bedingung, um eigene Zukunftschancen zu sichern und zu gestalten. Lernen ist jedoch nicht immer für jeden Menschen in gleichem Maße zugänglich. Negative Vorerfahrungen, Prüfungsangst oder Lernschwierigkeiten bedeuten für Betroffene oft erhebliche Nachteile, die durch eine fachkompetente Beratung verbessert oder beseitigt werden können.
05.04.2019  Kalender Eintrag
 
Fachtag Die Zukunft der hochschulischen Pflegeausbildung in Bayern
Veranstalter sind die Katholische Stiftungshochschule München, die Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg und die Evangelische Hochschule Nürnberg. Derzeit vollziehen sich tiefgreifende Veränderungen im Gesundheits- und Pflegewesen, die mit zunehmend höheren Anforderungen an die Qualifizierung der Gesundheitsberufe verbunden sind. Dies trifft auch für den Pflegeberuf zu. So hat sich der Wissenschaftsrat in seinen „Empfehlungen zur hochschulischen Qualifikation für das Gesundheitswesen“ für die Pflege von einer Akademisierungsrate von 10 bis 20 Prozent ausgesprochen (Wissenschaftsrat 2012). Im Juli 2017 wurde das Pflegeberufsgesetz (PflBG) verabschiedet. Ergänzend dazu hat der Bundesrat am 21.09.2018 die Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Pflegeberufe (PflAPrV) gebilligt. Mit dem PflBG werden die unionsrechtlichen Vorgaben der Richtlinie 2005/36/EG in deutsches Recht umgesetzt. Über diese Veränderungen im Pflegeberufegesetz möchten die drei Hochschulen informieren. Im Fokus steht, wie die hochschulische Pflegeausbildung an den beteiligten Hochschulen umgesetzt wird und welche Konsequenzen eine hochschulische Pflegeausbildung für die Praxis, insbesondere die bisherigen Kooperationspartner hat.
09.04.2019  Kalender Eintrag
 
Info-Veranstaltung Gesundheits- und Pflegestudiengänge
Am 9. April 2019 um 16.00 Uhr könenn sich Studieninteressierte über die Gesundheits- und Pflegestudiengänge der EVHN informieren: Gesundheits- und Pflegemanagement B.A., Gesundheits- und Pflegepädagogik B.A., Health: Angewandte Pflegewissenschaften B.Sc., Wirtschaftswissenschaften im Sozial- und Gesundheitswesen M.A. und Advanced Nursing Practice M.Sc. Wenn Sie sich für einen oder mehrere der Studiengänge interessieren, sind Sie herzlich eingeladen. Sie haben die Möglichkeit, sich zum Inhalt und Ablauf sowie zu den Zugangsvorraussetzungen der Studiengänge zu informieren. Darüber hinaus haben Sie Gelegenheit, die Studiengangsleitungen kennenzulernen und Ihre Fragen direkt zu klären. Die Veranstaltung findet in der EVHN, Raum, S 2.24 statt. Es ist keine Anmeldung erforderlich.
17.05.2019 - 08.02.2020  Kalender Eintrag
 
Zertifikatslehrgang "Mediation in sozialen Beziehungen (insbesondere Familie und Arbeitswelt)"
Mediation ist eine moderne und zugleich sehr traditionelle Art der Konfliktvermittlung in Familien, Personengesellschaften, Organisationen und Einrichtungen im öffentlichen Bereich. Der interdisziplinäre Ansatz der Mediation betont die Eigenverantwortlichkeit der am Konflikt Beteiligten. Ziel der Mediation ist die konstruktive, einvernehmliche und eigenverantwortliche Beilegung von Konflikten durch die Beteiligten selbst, unter Beachtung ihrer unterschiedlichen Interessen und Bedürfnisse.
28.06.2019  Kalender Eintrag
 
Jeder Mensch ist anders - ich auch - Individualität und Differenz im Miteinander. KinderUni
Unser Zusammenleben in der Gesellschaft, in Schulklassen und Gruppen wird dadurch bestimmt, dass jede Person ganz besondere Eigenschaften hat. Wir wollen Besonderheiten erspüren und überlegen, wie diese uns dabei helfen aber auch stören, miteinander zu spielen, zu lernen und zu leben. Vorlesung und Workshops mit Dr. Roswitha Sommer-Himmel, Prof. Dr. Andrea Zeus und Studierenden, max. 120 Kinder der 1. – 4. Klasse. Nur mit Anmeldung. Eine Veranstaltung im Rahmen der KinderUni der Stadt Nürnberg
13.11.2019  Kalender Eintrag
 
Seminar: Wirkungsorientierung in der Sozialen Arbeit
Grundlagen zur Wirkungsorientierung und Wirkungsanalyse in den Feldern der Sozialen Arbeit
In letzter Zeit hat die Thematik der Wirkung von Dienstleistungen und Maßnahmen in den Feldern der Sozialen Arbeit stark an Bedeutung gewonnen. Insbesondere die Frage danach, wie die Wirkung von Maßnahmen in der Sozialen Arbeit gemessen werden kann, wird verstärkt diskutiert. Unser Seminar befasst sich mit dem sehr aktuellen Thema der Sozialen Arbeit und vermittelt Grundlagen sowie erstes Handwerkszeug hinsichtlich der Wirkungsorientierung und Wirkungsanalyse in Einrichtungen der Sozialen Arbeit. Insbesondere werden folgende Fragen aufgegriffen: Wird auch immer Wirkung gemessen, wenn dies behauptet wird? Und was bedeutet der Blick auf die Wirkung für die eigene Einrichtung? Wie kann man Wirkungsorientierung in einer Einrichtung implementieren?  
Druckversion
Evangelische Hochschule Nürnberg  |  Bärenschanzstraße 4, 90429 Nürnberg
Datenschutz Impressum