Ausgezeichnet!
16.11.2018

Am 15. November 2018 verliehen die der Evangelischen Hochschule Nürnberg sehr verbundenen Organisationen Stadtmission Nürnberg, Rummelsberger Diakonie und Diakonisches Werk Bayern erneut Förderpreise für Qualifikationsarbeiten. Sophie Wagner erhielt für ihre Bachelorarbeit „Subsistenz - ein erfolgversprechendes Handlungskonzept für die Soziale Arbeit?“ im Studiengang Soziale Arbeit den mit 1500 Euro dotierten Preis der Stadtmission Nürnberg e. V. Die Rummelsberger Diakonie zeichnete die Bachelorarbeit „Familienfreundliche Personalpolitik in Pflegeheimen: Transferleistungen für Mitarbeiter/innen oder Maßnahme gegen den Fachkräftemangel? – eine Kosten-Nutzen-Analyse“ von Katja Kolasinski (Studiengang Sozialwirtschaft) mit 500 Euro aus. André Sommers Masterarbeit im Masterstudiengang Sozialmanagement mit dem Thema „Selbständige in der Grundsicherung. Warum werden nicht tragfähige Selbständigkeiten fortgesetzt? - eine qualitative Studie mit Betroffenen“ wurde vom Diakonischen Werk Bayern e.V. ausgezeichnet (1000 Euro). Herzlichen Glückwunsch den Preisträgern und dank den Preisgebern.

 (v.l.n.r.); Sophie Wagner, Katja Kolasinski, André Sommer



Laudatoren waren Pfarrer Matthias Ewelt, Vorstand Stadtmission Nürnberg e.V., Phllip Reizner, Leiter Finanz- und Rechnungswesen Rummelsberger Diakonie, und Sandra Schuhmann, Fachvorständin Diakonisches Werk Bayern e.V.

Die herausragenden Arbeiten sind in der (öffentlichen) Bibliothek der EVHN einsehbar.



Foto: EVHN




< Zurück zur Nachrichten Liste
Druckversion
Evangelische Hochschule Nürnberg  |  Bärenschanzstraße 4, 90429 Nürnberg
Datenschutz Impressum