Hochschulkooperation Ehrenamt veranstaltete erfolgreichen Ehrenamtskongress
19.07.2018

Am 6. und 7. Juli 2018 fand zum vierten Mal der Bayerische Ehrenamtskongress statt. Praxisnah und wissenschaftlich fundiert bot der Kongress ein Fachforum für alle Felder des Engagements. Kerstin Schreyer, Bayerische Staatsministerin für Familie, Arbeit und Soziales, hatte den ausgebuchten Ehrenamtskongress offiziell eröffnet. An den zwei Programmtagen kamen ca. 500 Gäste aus allen Bereichen des bürgerschaftlichen Engagements, die sich für rund 40 Workshops und Fachvorträge angemeldet hatten. Themen waren unter anderem: Personalentwicklung, Datenschutz, Fundraising, Recht, Storytelling, Stiftungskommunikation sowie die Grenzen des Ehrenamts im professionellen Umfeld der Sozialen Arbeit. Veranstalter des Ehrenamtskongresses waren das Bayerische Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales sowie die Hochschulkooperation Ehrenamt, deren Kooperationspartner u.a. die EVHN ist.

von links nach rechts:
Prof. Dr. Thomas Beyer - Vorsitzender des AWO Landesverbandes Bayern, stv. für die Freie Wohlfahrtspflege Bayern (in der Hochschulkooperation Ehrenamt)
Prof. Dr. Doris Rosenkranz - Technische Hochschule Nürnberg, Sprecherin der Hochschulkooperation Ehrenamt
Prof. Dr. Joachim König - Vizepräsident Evangelische Hochschule Nürnberg
Frau Staatsministerin Kerstin Schreyer, Mdl - Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales
Prof. Dr. Niels Oberbeck - Vizepräsident der Technischen Hochschule Nürnberg
Prof. Dr. Barbara Städtler-Mach - Präsidentin der Evangelischen Hochschule Nürnberg




vollständiger Text siehe auch Pressemitteilung Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm




Foto: Katrin Heyer – Technische Hochschule Nürnberg – Hochschulkooperation Ehrenamt, mit freundlicher Genehmigung.



< Zurück zur Nachrichten Liste
Druckversion
Evangelische Hochschule Nürnberg  |  Bärenschanzstraße 4, 90429 Nürnberg
Datenschutz Impressum