EVHN gewinnt „Eine Uni – ein Buch“-Wettbewerb des Stifterverbandes und der Klaus Tschira Stiftung
12.04.2018

(12. April 2018)  Wie viel ist genug? Über zwei Semester beschäftigen sich 
alle Studierende, Lehrenden und Mitarbeitenden der Evangelischen Hochschule Nürnberg (EVHN) mit dieser großen Frage. Grundlage dafür ist das Buch des Volkswirtschaftlers Niko Paech, „Befreiung vom Überfluss. Auf dem Weg in die Postwachstumsökonomie“ (2012, oekom verlag, München). Der Autor begründet die Notwendigkeit eines grundsätzlichen Umdenkens, das sowohl gesellschaftlich-politische Vorgaben wie auch persönliche Handlungen betrifft. Die EVHN wurde als eine von zehn Gewinnern von der Jury des Wettbewerbs „Eine Uni – ein Buch“ des Stifterverbands und der Klaus Tschira Stiftung in Kooperation mit der Wochenzeitung Die Zeit ausgewählt. Für alle Hochschulangehörigen quer durch alle Studiengänge, Disziplinen und Bereiche sowie für die interessierte Öffentlichkeit werden bis Ende 2018 zahlreiche Veranstaltungen und Aktionen geboten.


 
Der Autor Nico Paech vertritt in seinem Buch eine radikale Position und zeigt auch die Ambivalenzen einer unreflektierten Vorstellung vom „grünen Wachstum“ auf, die er als nicht zielführend darstellt. Dies fordert zur Auseinandersetzung und kontroversen Diskussion heraus. Für eine sachbezogene, argumentative und leidenschaftliche Auseinandersetzung darüber ist die Hochschule der richtige Ort.

Mit dem Preisgeld von 5000 Euro werden die Aktivitäten an der Hochschule finanziell unterstützt sowie die Lizenz zur kostenfreien Nutzung des Buches als E-Book für alle Hochschulmitglieder gefördert, damit auch wirklich alle das Buch lesen können. Start von „Eine Uni – ein Buch“ an der EVHN ist bereits im April mit einer hochschulinternen Auftaktveranstaltung mit Informationen über das Jahresprogramm. Es folgen im Laufe des Sommer- und Wintersemesters unter anderem öffentliche Vorträge mit Referenten aus Wissenschaft und Praxis, eine Ausstellung über die Ernährung der Welt, ein wöchentliches Philosophiecafé bis Anfang Juli sowie am 15. November 2018 zum Dies Academicus ein Vortrag mit dem Autor Nico Paech sowie studentischen Theater- und Musikprojekten.

„Eine Uni – ein Buch“ an der EVHN ist eingebettet in das Jahresthema 2018 der Hochschule: „Nachhaltigkeit leben, bilden und verantworten“. Jedes Jahr ist einem besonderen Schwerpunktthema gewidmet, das von hochschulweiter Bedeutung ist und in zahlreichen Veranstaltungen behandelt wird. Zum Abschluss des Themenjahres 2018 wird im Januar 2019 eine „Selbstverpflichtung der Hochschule“ verabschiedet. Mit ihr sollen konkrete Schlussfolgerungen und Vereinbarungen getroffen werden, die die weitere inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Themenfeld „Nachhaltigkeit“ wie auch praktische Initiativen betreffen. 


Alle Hochschulangehörigen hatten die Möglichkeit, Bücher für die Wettbewerbseinreichung vorzuschlagen. Eine hochschulinterne Planungsgruppe entschied abschließend über den Titel für die Bewerbung.



EVHN-Jahresprogramm Nachhaltigkeit leben, bilden und verantworten


Webseite des Stifterverbandes mit den Bewerbungsvideos der ausgezeichneten Projekte




< Zurück zur Nachrichten Liste
Druckversion
Evangelische Hochschule Nürnberg  |  Bärenschanzstraße 4, 90429 Nürnberg
Datenschutz Impressum