Studienreise nach Weißrussland
27.03.2018

Im Rahmen des Studienschwerpunkts „Soziale Gerontologie“ besuchten sechs Studierende im 6. Semester des Bachelorstudiengangs Soziale Arbeit von 18. bis 22. März.2018 die Staatliche Pädagogische Maxim-Tank-Universität Minsk/Belarus, einer Partnerhochschule der EVHN. Die Studienreise wurde geleitet von Prof. Dr. Helene Ignatzi. Lehrende und Studierende der Pädagogischen Universität Minsk sowie Fachexpertinnen und –experten gaben den EVHN-Studierenden Einblick in das Studium und die Praxis der Sozialen Arbeit in Weißrussland. 


 
Aufbauend auf der bisherigen Kooperation der Maxim-Tank-Universität und der Evangelischen Hochschule Nürnberg ist ein ein gemeinsames internationalen Projekts im Bereich der Seniorenarbeit angedacht.

Die Teilnehmenden besuchten auch die Minsker Altstadt und die Staatsoper, um kulturelle Impressionen zu gewinnen.

Die Studienreise wurde unterstützt durch das PROMOS-Programm des DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst).


Bereits im Dezember 2017 besuchten Professorinnen und Professoren der Maxim-Tank-Universität die EVHN.




Text: Veronika Diener





< Zurück zur Nachrichten Liste
Druckversion
Evangelische Hochschule Nürnberg  |  Bärenschanzstraße 4, 90429 Nürnberg
Datenschutz Impressum