1. Social Media Buffet - Gelungener Auftakt
23.07.2017

Am 18. Juli 2017 fand das erste Social Media Buffet in Nürnberg statt, initiiert von Felix Gronau, Unternehmensberater und Masterstudent an der EVHN. Das Konzept des Social Media Buffets sieht vor, Sprecherinnen und Sprecher aus der Praxis zu Wort kommen zu lassen und im Anschluss die Themen rund um Social Media im Sozial- und Gesundheitswesenim  Auditorium zu diskutieren. Dabei werden Erfahrungen, Möglichkeiten, Trends, aber auch Probleme beim Einsatz Sozialer Medien erörtert. 



Prof. Dr. Uwe Kaspers, EVHN, begrüßte die rund 50 Gäste aus ganz unterschiedlichen Fachrichtungen und schlug eine Brücke zwischen der Reformation als Überwindung von Kommunikationsbarrieren und den Sozialen Medien. „Es braucht mehr Mut beim Einsatz Neuer Medien.“


Prof. Dr. Uwe Kaspers eröffnet das 1. Social Media Buffet an der EVHN



„Ich freue mich bei der Geburt des Social Media Buffets dabei sein zu dürfen!“, so begann Lars Kroll, AMSEL e.V. aus Stuttgart, seinen Vortrag über Selbsthilfe 3.0. Er berichtete zunächst über das Krankheitsbild der Multiple Sklerose und die Vereinsarbeit und erläuterte dann den Transformationsprozess hin zu der Selbsthilfe 3.0, die über die reine Nutzung des Social Web hinausgeht.


Lars Kroll, AMSEL e.V. aus Stuttgart, erklärt den Transformationsprozess hin zu Selbsthilfe 3.0



„Müssen wir jetzt auch noch in dieses Facebook?“, eröffnete Katrin Bruckmüller, Klinikum Nürnberg, ihren Vortrag. „Nein müssen Sie nicht. Sie sind nämlich schon längst drin“, lautete die klare Antwort. Sie wies auf die Gefahr hin, dem Social Web fernzubleiben und sich damit der direkten Einflussnahme zu entziehen.


Katrin Bruckmüller, Klinikum Nürnberg, erklärt die Social Media Strategie des Klinikums



„Die großen Wirtschaftsunternehmen sind längst aus der Experimentierphase des Social Media Recruitings heraus und melden nachhaltige Erfolge“, schloss Felix Gronau, Firma BiGeSo, seinen Vortrag und leitete damit die Diskussion ein.
„Das war der Testballon und weitere Social Media Buffets werden folgen“, so Felix Gronau.


Felix Gronau, Unternehmensberater Firma BiGeSo, erklärt das systematische Vorgehen beim Aufbau der professionellen Social Media Präsenz



Das nächste Social Media Buffet ist für den 29.11.2017 an der Evangelischen Hochschule Nürnberg geplant. Im April 2018 ist eine International Edition geplant. Dort werden Sprecher aus USA Einblicke über die neuesten Trends in den Sozialen Medien geben.

Kontakt:
www.bigeso.de



Prof. Dr. Kaspers im Gespräch mit Mathias Nanz, Vertreter des Studiengangs Wirtschaftswissenschaften an der Evangelischen Hochschule Nürnberg und Felix Gronau, BiGeSo.



Bei Hashtags (Pizza-Bällchen), Fake-News (Bayern-Burger) und Wikis (Tomate-Mozzarella) wurde weiter diskutiert, gefachsimpelt und vernetzt. 


www.evhn.de/master-wirtschaftswissenschaften



Social Media Buffet ist eine eingetragene Dienstleistungsmarke.
Fotos: BiGeSo 






< Zurück zur Nachrichten Liste
Druckversion
Evangelische Hochschule Nürnberg  |  Bärenschanzstraße 4, 90429 Nürnberg
Datenschutz Impressum