Institut für Pflegeforschung, Gerontologie und Ethik
Kontakt

Institut für Pflegeforschung, Gerontologie und Ethik
an der Evangelischen Hochschule Nürnberg
Bärenschanzstraße 4
90429 Nürnberg

E-Mail: juergen.haerlein@evhn.de
Profil
Das Institut für Pflegeforschung, Gerontologie und Ethik trägt durch eigene Inititaiven, durch Auftragsforschung und durchdrittmittelgeförderte Forschungsprojekte zur wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit grundsätzlichen und aktuellen Fragen im Schnittfeld der Alternswisssenschaften, der Pflegewissenschaft und der Ethik bei, insbesondere im Hinblick auf die Kultur des Helfens bzw. der pflegerischen Fürsorge.

Inhaltlich fokussiert dies auf folgende Themenfelder:
- Wertehaltungen in informellen Pflege-Settings und in klinischen Arbeitsfeldern der professionellen Pflege (Ambulante Pflege, stationäre Altenhilfe, Akutkliniken, etc.)
- Sensibilisierung für und Umsetzung von Würdehaltungen gegenüber älteren Menschen
- Themen der gerontologischen Pflegeforschung im Zusammenahng mit Fragen des Menschenbilds oder ethischen Fragen (z.B. Versorgungssituationen von Menschen mit Demenz oder kognitiven Einschränkungen, Versorgung geriatrischer Patienten in akuten Settings)
- Forschungen zum Komplex von Pflege, Technik und Ethik & Anthropologie

Es wird angestrebt, die gewonnenen Forschungsergebnisse in leicht zugänglicher Weise für Fach- und Allgemeinpublikum zu präsentieren. Ein wesentlicher Ansatz ist dabei die Integration der Forschung und ihrer Publikationen in die Lehre der Evangelischen Hochschule. So werden Forschungsansätze teilweise sowohl aus den Lehrveranstaltungen heraus generiert, als auch umgekehrt in die Lehre integriert. Die Publiaktionsmöglichkeiten in Wort und Schrift fördern die Kompetenzen der Studierenden und Alummni.

Zu kooperativen Promotionen bestehen bereits Erfahrungen und die Institutsmitglieder streben auch künftig eine Ausrichtung darauf an.

Mitglieder
Aktuelle Projekte und Themen

- Emotisk: Ethische Begleitforschung von emotionssensitiven Erkennungs- und Trainingssystemen von Menschen mit Autismus

- Ethikberatung in der Altenhilfe

- KidZ: Kinder und Demenz

- MotionLab@Home: Ethische Begleitforschung bei der Video- und Ganganalyse von Parkinson-Patienten in der eigenen Häuslichkeit

- PowerGrasp: Ethische Erforschung von robotischen Assistenzen in der Profuktion und Rehabilitation

- Selbstbestimmt leben mit Unterstützung osteuropäischer Haushaltshilfen

- Versorgungsstruktur im ländlichen Raum mit osteuropäischen Haushaltshilfen (in Kooperation mit dem Diakonischen Werk Wassertrüdingen und dem Landkreis Ansbach)

Abgeschlossene Projekte

- Demenz und Sterben (Förderung durch die BMBF-Linie SILQUA)

- Demenzfreundliche Kommune

- Evaluation des Projekts Perioperative Delirprophylaxe am Klinikum Neumarkt (Förderung durch das Bayerische Gesundheitsministerium und die Donauer Stiftung)

- Evaluation der Pflegeoase Lindenhof in Unterleinleiter (förderung durch das Bayerische Sozialministerium)

- Der Einsatz osteuropäischer Haushaltshilfen in Haushalten pflegebedürftiger Personen (Förderunge durch das Bayerische Sozialministerium)




Foto
Prof. Dr. phil. Christine Brendebach   VCard
Diplom-Psychogerontologin, Diplom-Psychologin
 
Foto
Jürgen Härlein   VCard


Zur Person ...
 
Foto
Helene Ignatzi   VCard


Zur Person ...
 
Foto
Arne Manzeschke   VCard


Zur Person ...
 
Foto
Susanne Schuster   VCard
Sprechstunde: Terminvereinbarung bitte per E-Mail

Zur Person ...
 
Foto
Marion Schüßler   VCard


Zur Person ...
 
Foto
Barbara Städtler-Mach   VCard
 

Zur Person ...
 
Druckversion
Evangelische Hochschule Nürnberg  |  Bärenschanzstraße 4, 90429 Nürnberg
Datenschutz Impressum