Profil des Instituts für Gerontologie und Ethik
Kontakt

Institut für Gerontologie und Ethik
an der Evangelischen Hochschule Nürnberg
Bärenschanzstraße 4
90429 Nürnberg

Telefon 0911-27253-890

E-Mail: info@i-ge.de
Profil
Das Institut für Gerontologie und Ethik ist eines der Forschungsinstitute der Hochschule. Es stellt sich den Herausforderungen im Schnittfeld von der Wissenschaft vom Alter einerseits und der wissenschaftlich begründeten Lehre von Wertehaltungen andererseits.

Vielfältige Lebensformen und –stile, viele Lebensjahre, aber auch Multimorbidität und dadurch häufige Unterstützungs- und Pflegebedürftigkeit in den letzten Lebensjahren sind weithin bekannte Merkmale der Lebensspanne Alter in unserer Zeit. Gleichzeitig werden in unserer pluralen Gesellschaft Werte immer wieder anders definiert, gegenseitige Verantwortung für Menschen in unterschiedlichen Generationen neu zugeordnet. Die Kultur des Helfens verändert sich im Spannungsfeld von Finanzierungsmöglichkeiten und Ehrenamt, dem Dienstleistungsverständnis sozialer Berufe und sehr ausdifferenzierten Lebensformen von Familien und Gruppen. So entstehen zahlreiche ethische Fragestellungen.

Das Institut für Gerontologie und Ethik widmet sich diesen Fragen sowohl durch eigene und in Kooperation veranstaltete Forschungsprojekte wie auch durch die Publikation der Forschungsergebnisse in öffentlichen Vorträgen, Symposien und der „Zeitschrift für Gerontologie und Ethik“.


Zur Geschichte des Instituts

2003 als selbständiges Institut mit einem Trägerverein gegründet wurde es im Juli 2009 durch Senatsbeschluss zu einem In-Institut der Evangelischen Hochschule Nürnberg.

Verschiedene Arbeitsfelder der ersten Jahre, wie z.B. die Qualifizierung zum Pflegebegutachter, wurden durch andere abgelöst und erweitert. Der gegenwärtige Schwerpunkt besteht in den Forschungsprojekten und deren öffentliche Darstellung für interessiertes Allgemein- und Fachpublikum.

Druckversion
Evangelische Hochschule Nürnberg  |  Bärenschanzstraße 4, 90429 Nürnberg
Datenschutz Impressum