Sozialwissenschaftliche Studiengänge (Bachelor)
Sozialsektor vor neuen Herausforderungen

Die demografische Entwicklung, veränderte Familienstrukturen, anhaltende Massenarbeitslosigkeit sowie die angespannte finanzielle Situation der öffentlichen Haushalte verändern die Rahmenbedingungen Sozialer Arbeit. Die Träger und Einrichtungen  - ob kommunal, staatlich oder kirchlich - sind durch diese Veränderungen herausgefordert und befinden sich in einem Strukturwandel: Zunehmender Kostendruck erfordert immer mehr wirtschaftliches Denken in der Praxis. Auch in der Heilpädagogischen Praxis steigen die Erwartungen an Einrichtungen und Mitarbeitende.
Unser Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit bildet Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen aus, die Menschen bei der Bewältigung sozialer Probleme professionell unterstützen. Der Bachelor-Studiengang Sozialwirtschaft ist an der Schnittstelle von Sozialer Arbeit und Betriebswirtschaft angesiedelt. Der Bachelor-Studiengang Heilpädagogik Dual ist als wissenschaftliche Qualifikation für heilpädagogische Fachkräfte ausgelegt. Der Bachelor-Studiengang Erziehung, Gesundheit und Bildung im Kindesalter Dual dient der Akademisierung im Berufsfeld "Kinder und ihre Eltern in Institutionen".



Druckversion
Evangelische Hochschule Nürnberg  |  Bärenschanzstraße 4, 90429 Nürnberg
Datenschutz Impressum